Arbeiten an Aqua-Version von OpenOffice.org stocken

Keine Arbeiten an Aqua-Oberfläche für OpenOffice.org seit 1,5 Jahren

Mit einem aktualisierten Zeitplan bezüglich der MacOS-Version von OpenOffice.org wurde abermals bekannt gegeben, dass das OpenOffice.org-Team bislang nicht intensiv an einer Version der Office-Suite mit Aqua-Oberfläche arbeitet. Als Grund werden Schwierigkeiten bei der Entwicklung sowie einige lizenzrechtliche Fragen genannt.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem kürzlich aktualisierten Zeitplan wird gemutmaßt, dass eine Aqua-Oberfläche für OpenOffice.org vorerst nicht erscheinen wird. Als Grund dafür wird genannt, dass den Entwicklern von OpenOffice.org das Wissen für eine solche Portierung fehlt und man auch keine freien Ressourcen zur Verfügung hat, um Entwickler dafür abzustellen.

Stellenmarkt
  1. IT Systems Engineer/IT User HelpDesk/IT-Support (m/w/d)
    Alpla-Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  2. Marketing Automation Professional (m/f/d)
    ALLPLAN GmbH, München
Detailsuche

Diese Probleme sind schon länger projektintern bekannt und wurden immer wieder in Foren - unter anderem im Golem.de-Forum - als Grund dafür genannt, dass noch keine Aqua-Version von OpenOffice.org existiert. Innerhalb von OpenOffice.org wurde somit seit mehr als 1,5 Jahren nicht mehr an dem Aqua-Projekt gearbeitet.

Die Programmierer versprechen sich aber Verbesserungen mit dem Erscheinen von OpenOffice.org 2.0, mit dem sich eine Aqua-Version auf Grund von Änderungen an der Code-Struktur leichter umsetzen lässt. Derzeit arbeitet eine Untergruppe unter NeoOffice.org an einer Aqua-Version für OpenOffice.org. Wann eine fertige Version von OpenOffice.org mit Aqua-Unterstützung erscheinen wird, ist unklar. Derzeit wird OpenOffice.org nur für X11 angeboten, so dass Mac-Nutzer die Vorzüge der Aqua-Oberfläche nicht mit dem freien Office-Paket nutzen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Andre Schnabel 19. Jan 2005

Hi, Könnte .. ja ... aber es braucht jemanden, der's macht. Diejenigen, die momentan in...

Andre Schnabel 18. Jan 2005

Moin, also .. ich treibe mich nicht den ganzen Tag hier rum, sondern schau mal rein, wenn...

Laser VZ 200 18. Jan 2005

...läuft das auf dem Mini denn überhaupt ausreichend flott?

White Russian 17. Jan 2005

Muss man sich mal vorstellen, so nennt Apple GUI, die nicht auf Aqua basieren...tststs

Andre Schnabel 17. Jan 2005

Ja, genau das ist einer der Gründe, warum es als Projekt ausserhalb OOo betreut wird...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /