Abo
  • Services:
Anzeige

Arbeiten an Aqua-Version von OpenOffice.org stocken

Keine Arbeiten an Aqua-Oberfläche für OpenOffice.org seit 1,5 Jahren

Mit einem aktualisierten Zeitplan bezüglich der MacOS-Version von OpenOffice.org wurde abermals bekannt gegeben, dass das OpenOffice.org-Team bislang nicht intensiv an einer Version der Office-Suite mit Aqua-Oberfläche arbeitet. Als Grund werden Schwierigkeiten bei der Entwicklung sowie einige lizenzrechtliche Fragen genannt.

In dem kürzlich aktualisierten Zeitplan wird gemutmaßt, dass eine Aqua-Oberfläche für OpenOffice.org vorerst nicht erscheinen wird. Als Grund dafür wird genannt, dass den Entwicklern von OpenOffice.org das Wissen für eine solche Portierung fehlt und man auch keine freien Ressourcen zur Verfügung hat, um Entwickler dafür abzustellen.

Anzeige

Diese Probleme sind schon länger projektintern bekannt und wurden immer wieder in Foren - unter anderem im Golem.de-Forum - als Grund dafür genannt, dass noch keine Aqua-Version von OpenOffice.org existiert. Innerhalb von OpenOffice.org wurde somit seit mehr als 1,5 Jahren nicht mehr an dem Aqua-Projekt gearbeitet.

Die Programmierer versprechen sich aber Verbesserungen mit dem Erscheinen von OpenOffice.org 2.0, mit dem sich eine Aqua-Version auf Grund von Änderungen an der Code-Struktur leichter umsetzen lässt. Derzeit arbeitet eine Untergruppe unter NeoOffice.org an einer Aqua-Version für OpenOffice.org. Wann eine fertige Version von OpenOffice.org mit Aqua-Unterstützung erscheinen wird, ist unklar. Derzeit wird OpenOffice.org nur für X11 angeboten, so dass Mac-Nutzer die Vorzüge der Aqua-Oberfläche nicht mit dem freien Office-Paket nutzen können.


eye home zur Startseite
Andre Schnabel 19. Jan 2005

Hi, Könnte .. ja ... aber es braucht jemanden, der's macht. Diejenigen, die momentan in...

Andre Schnabel 18. Jan 2005

Moin, also .. ich treibe mich nicht den ganzen Tag hier rum, sondern schau mal rein, wenn...

Laser VZ 200 18. Jan 2005

...läuft das auf dem Mini denn überhaupt ausreichend flott?

White Russian 17. Jan 2005

Muss man sich mal vorstellen, so nennt Apple GUI, die nicht auf Aqua basieren...tststs

Andre Schnabel 17. Jan 2005

Ja, genau das ist einer der Gründe, warum es als Projekt ausserhalb OOo betreut wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Motan Holding GmbH, Konstanz
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Marktlücke:

    Lightkey | 23:52

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    hayling9 | 23:50

  3. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 23:44

  4. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 23:43

  5. Re: Das ist ein Scam

    Lightkey | 23:38


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel