Abo
  • Services:

HP-DVD-Laufwerke künftig von LiteON

LiteON baut und vertreibt ab März 2005 DVD-Brenner unter der Marke HP

HP setzt bei DVD-Laufwerken auf LiteON, die künftig weltweit DVD-Brenner unter dem Markennamen HP vertreiben dürfen. Damit wird LiteOn künftig alle HP-Laufwerke an Privat- und Geschäftskunden vermarkten, ist aber auch für Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb, Support und Logistik der optischen Laufwerke der Marke HP zuständig.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Rechte an den Road-Maps der Produkte sowie Pläne für zukünftige Entwicklungen und Informationen zur Kundenzufriedenheit bleiben bei HP. Auch werde HP alle optischen Laufwerke testen und beurteilen, um die Qualität der Produkte sicherzustellen, heißt es in der Ankündigung der beiden Unternehmen. HP will aber auch weiterhin in die Forschung und Entwicklung neuer Laufwerke investieren und die gewonnenen Erkenntnisse zur Fertigung neuer Produkte nutzen.

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Das aktuelle DVD-Produkt-Portfolio von HP wird bis zum Ende der Produktlaufzeit weiterhin durch Hewlett-Packard betreut. LiteOn startet die Vermarktung mit der nächsten Generation von DVD-Brennern, die die CD- und DVD-Beschriftungstechnik LightScribe unterstützen sollen.

Der erste HP-DVD-Brenner von LiteON soll der DVD-DL-Brenner HP DVD640i sein, der Medien mit 16fach beschreiben kann und ab März 2005 zu haben sein soll. Mit der Zusammenarbeit wollen HP und LiteOn zugleich zum weltweit größten Hersteller von DVD-Laufwerken aufsteigen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Katsenkalamitaet 18. Jan 2005

Nicht gerade eine Edelmarke. Das klapprige billige Zeug ist auch tatsächlich nicht sehr...

Schubidu 17. Jan 2005

Das ist ein Laufwerk, also Massenspeicher und kein Display.. tze.


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /