Abo
  • Services:
Anzeige

Oracle/PeopleSoft: Fast jeder Zehnte soll gehen

Mitarbeiterzahl soll nach Übernahme von 55.000 auf 50.000 reduziert werden

Nach der Übernahme von PeopleSoft durch Oracle muss fast jeder Zehnte gehen, wie Oracle nun ankündigte. Die Zahl der bis dato insgesamt 55.000 Mitarbeiter soll um 5.000 reduziert werden. Die Kündigungen sollen sich auf beide Unternehmen erstrecken und größtenteils in den nächsten zehn Tagen erfolgen.

Mindestens 90 Prozent der PeopleSoft-Mitarbeiter in den Bereichen Produkt-Entwicklung und Produkt-Support will Oracle halten, die Entwicklung von PeopleSoft 8.9 soll noch abgeschlossen werden und auch die Entwicklung der Version 9.0 noch beginnen. Kunden sollen weiterhin von PeopleSoft-Mitarbeitern betreut werden, wenn auch unterstützt durch Oracle-Mitarbeiter.

Anzeige

Auf diesem Weg will Oracle offenbar die Kunden von PeopleSoft beruhigen, konkrete Pläne über die künftige Organisationsstruktur und die weitere Produktplanung will Oracle am 18. Januar 2005 verkünden, wenn das neue Unternehmen offiziell vorgestellt wird.

Oracle hat die Übernahme von PeopleSoft am 7. Januar 2005 abgeschlossen und zahlte dafür insgesamt rund 10,3 Milliarden US-Dollar. Oracle hält jetzt 97 Prozent der PeopleSoft-Aktien.


eye home zur Startseite
Nifty 16. Jan 2005

wissen die also wer jetz über ist oder nicht ? Hört sich nach aktionismuss für die Börse...

Alturiak 16. Jan 2005

"Jeder zehnte" klingt zwar schon ganz schön dramatisch, dennoch bin ich der Meinung, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. vwd GmbH, Frankfurt
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    jayjay | 20:17

  2. Re: Die Deutschen:

    Azzuro | 20:17

  3. Re: Die werden wohl eh keine Strafe bekommen..

    tensor | 20:11

  4. Re: Kriminelle Vereinigung

    dahana | 20:06

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    david_rieger | 20:05


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel