Abo
  • Services:

Spieletest: Fight Club - Müde Prügelei zum Kult-Film

Schwache Umsetzung der Filmvorlage für PS2 und Xbox

Vor über fünf Jahren sorgte David Fincher mit seinem Film Fight Club für Furore - die vielschichtige Story und das überraschende Ende begeisterten Cineasten weltweit. Mit deutlicher Verspätung bringt Vivendi Universal nun ein Spiel zum Film für die Xbox und die PlayStation 2 in die Läden - die lange Zeit hat man dabei allerdings leider nicht genutzt, um auch wirklich ein gutes Spiel entstehen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fight Club (Xbox)
Fight Club (Xbox)
Film-Fans seien gewarnt: Das Spiel hat nicht mal ansatzweise so viel Tiefgang zu bieten wie der Film - die Parallelen beschränken sich auf ein paar anwählbare Charaktere aus der Leinwandvorlage sowie dem einen oder anderen Szenario, das man aus dem Kino kennen dürfte. Prinzipiell ist "Fight Club" aber nur ein recht puristisches Prügelspiel - und ein recht liebloses obendrein.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Screenshot #1
Screenshot #1
Zwar wartet das Spiel mit einem "Story-Modus" auf, der hat diese Bezeichnung allerdings kaum verdient - ein paar wenig interessante Zwischensequenzen verbinden hier die einzelnen Kämpfe miteinander. Die Gefechte selbst sind nicht viel spannender: Zwar gehören die insgesamt 15 Kämpfer drei verschiedenen Kampfstilen an, deren Steuerung ist aber immer recht ähnlich und zudem nicht sehr variantenreich - mehr als die typischen Schläge und Tritte sowie wenige und kaum überzeugende Combos werden nicht geboten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wenn etwas an Fight Club erwähnenswert ist, dann die Brutalität - gebrochene Knochen oder ein mit Blut vollgespritzter Bildschirm gehören beständig zum Kampfablauf. Da die Grafiken bestenfalls Durchschnitt und die Animationen sehr ungelenkig wirken, wird aber auch das kaum jemanden begeistern; weitere Optionen wie die Möglichkeit, sich selbst einen Kämpfer aus extrem wenig Optionen zusammenzubasteln oder mit der rudimentären Online-Option an Multiplayer-Partien teilzunehmen, dürften auch extreme Fans des Films kaum überzeugen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Fight Club ist für die PlayStation 2 und die Xbox erhältlich. Die Xbox kann mit etwas detaillierteren Grafiken und flüssigeren Animationen aufwarten, prinzipiell sind aber beide Versionen gleich wenig empfehlenswert.

Fazit:
Ganz schwache Leistung: Die Filmvorlage hätte wahrhaftig etwas Besseres verdient gehabt - Fight Club ist auf der PS2 und der Xbox leider nicht viel mehr als ein extrem uninspiriertes und eintöniges Prügelspiel, das eigentlich niemandem wirklich empfohlen werden kann. Da fragt man sich, wieso so etwas fünf Jahre nach dem Kinostart erscheint - eine so lieblose Umsetzung hätte man auch fix parallel zum Film entwickeln können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

sahin 11. Jun 2005

hab mal eine frage, wie kann ich vom gegner den arm brechen?

ROFL 18. Jan 2005

5 jahre zu spät ist doch alles andere als schnell. die zielgruppe von damals längst über...

ROFL 18. Jan 2005

gibt auch gute bis sehr gute lizenz-spiele. terminator2 und rambo3 aufm c64 waren geil...

Chris81 18. Jan 2005

JAMBA spar-Abo: Fight Club! ;) ------------- Ich find's gut,daß bei Golem Spiele auch...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /