Abo
  • Services:

SCO: IBM-Chef soll unter Eid aussagen

SCO sieht in Sam Palmisano die Schlüsselfigur zum Erfolg

Nachdem SCO in den bisher von IBM vorgelegten Papieren offenbar keine Hinweise finden konnte, die SCOs Vorwürfe gegen IBM untermauern, soll nun - sofern es nach dem Willen von SCO geht - IBMs CEO Sam Palmisano vor Gericht unter Eid aussagen.

Artikel veröffentlicht am ,

SCO hat wiederholt umfangreiches Dokumentationsmaterial und Quelltexte bei IBM angefordert. Während IBM der Ansicht ist, SCO alle gewünschten Unterlagen übergeben zu haben, vermutet SCO, IBM halte belastendes Material zurück. Um dennoch die eigenen Vorwürfe zu untermauern, will SCO nun, dass IBM-Chef Sam Palmisano unter Eid aussagt.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Software AG, Darmstadt

Palmisano hat Anfang 2002 das Amt als CEO bei IBM übernommen, war aber schon zuvor bei IBM in verschiedenen Positionen beschäftigt und gilt als treibende Kraft hinter dem Linux-Engagement von IBM. Aus diesem Grund will SCO auch Palmisano zur Aussage bewegen. Schließlich war Palmisano für die Linux-Strategie bei IBM zuständig und nach Ansicht von SCO war diese von vornherein darauf angelegt, geistiges Eigentum von SCO in Linux zu integrieren, um SCO so vom Markt zu drängen. Einst hatten IBM und SCO unter dem Namen "Projekt Monterey" gemeinsam an einem Linux-basierten Betriebssystem gearbeitet, bis IBM sich direkt der Unterstützung von Linux zugewandt hatte.

Den entsprechenden Antrag von SCO sowie dessen Begründung ist bei Groklaw zu finden. Allerdings muss das Gericht entscheiden, ob es dem Antrag von SCO folgt und Palmisano unter Eid aussagen muss.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

IBM 02. Aug 2007

Ihr quatschköppe, im modernsten RZ der Welt das die IBM hat laufen alle Systeme kreuz und...

DjNorad 17. Jan 2005

sprich nur von dir selbst .... ich verehre keine imaginäre fantasie-Figur (naja mit...

ck (Golem.de) 15. Jan 2005

Stimmt, witzigerweise hatte ich daran gar nicht gedacht. Ich muss mich offenbar erst...

pennbruder 14. Jan 2005

...der witz an der ganzen sache ist, dass die heutige SCO mit der damaligen nichts...

burger|ungeloggt 14. Jan 2005

und wenn er auch unter Eid kein "Geständnis" ablegt, wird SCO ihm Al Quaida-Nähe...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /