Abo
  • Services:

Olympus und Panasonic: Kooperation bei digitalen SLR-Kameras

Gemeinsam wollen die Unternehmen das Four-Thirds-System voranbringen

Matsushita/Panasonic und Olympus wollen bei digitalen Spiegelreflexkameras auf Basis des "Four Thirds System" eng zusammenarbeiten. So wollen die Unternehmen dem von Olympus initiierten Standard weiteren Schwung verleihen.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus will mit Four Thirds ein herstellerunabhängiges System für digitale Spiegelreflexkameras entwickeln. Kameras und Objektive verschiedener Hersteller, die auf dem System basieren, sollen miteinander verwendet werden können. Andere Hersteller wie Canon oder Nikon setzen auf proprietäre Systeme, für die zwar auch andere Hersteller Objektive anbieten, dennoch sind die Systeme für sich geschlossen. Panasonic war dem Four-Thirds-Konsortium bereits im Februar 2004 beigetreten.

Gemeinsam wollen Olympus und Matsushita neue Design-Konzepte für eine kommende Generation von digitalen Spiegelreflexkameras entwickeln. Dies schließt Technologien für Kameragehäuse, auswechselbare Objektive und weiteres Zubehör ein, welche die Unternehmen dann in jeweils eigene Produkte integrieren wollen. Damit wollen beide das Four-Thirds-System weiter voranbringen und durch eine breite Nutzerbasis so auch für andere Hersteller interessant machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

demon driver 17. Jan 2005

Zur Zeit enttäuschen die 4/3-Sensoren tatsächlich noch etwas in Sachen Rauschverhalten...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /