Abo
  • Services:

Sony: Raumübergreifende Heimunterhaltung

Auch Hauppauge will mitmischen - mit MediaMVP

Sony bringt neue Heimelektronik-Systeme auf den Markt, mit denen Audio- und Videowiedergabe überall im Haus zugänglich werden. Die hochpreisigen Geräte eignen sich für Anwender, für die der mit Unterputzmontage und dem Ziehen von Netzwerkkabeln verbundene Aufwand kein Hindernis ist. Derweil versucht auch Hauppauge mit seinem günstigeren MediaMVP in den USA die Aufmerksamkeit von Häuslebauern zu erlangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony stellt mit dem CDP-NW10 und dem DVP-NW50 gleich zwei Systeme vor, wobei das erste nur zur Tonübertragung und das DVP-NW50 zudem noch zur Videoübertragung geeignet ist. Beide erlauben den Anschluss mehrerer Räume, in denen dann Lautsprecher bzw. Fernseher oder Displays stehen müssen.

Inhalt:
  1. Sony: Raumübergreifende Heimunterhaltung
  2. Sony: Raumübergreifende Heimunterhaltung

Zudem kann man noch Gegensprechanlagen und Ton- und Videoüberwachungsfunktionen beispielsweise für den Eingangsbereich oder das Kinderschlafzimmer integrieren. Beim CDP-NW10 ist ein CD-Player, ein Radio sowie eine Gegensprechanlage, eine Raumüberwachung sowie eine Fernbedienung eingebaut. Des Weiteren kann man im Netzwerk MP3-Dateien von einem PC abspielen. Das System soll pro Raum ungefähr 1.000,- US-Dollar Installations- und Materialkosten verursachen.

Sony DVP-NW50
Sony DVP-NW50

Beim DVP-NW50 ist außerdem noch ein DVD-Player dabei. Hier sollen die Verkabelung, die Lautsprecherinstallation und sonstige Montage pro Raum samt Material rund 2.000,- US-Dollar kosten. Leider kann man - so weit es aus den Unterlagen von Sony hervorgeht - keine Videodateien von einem PC aus in das System einspeisen.

Beide Sony-Systeme sollen in den USA noch im Frühjahr 2005 auf den Markt kommen. Der Geräteeinzelpreis ist noch nicht bekannt. Neben diesen beiden neu vorgestellten Abspieleinheiten bietet Sony noch wesentlich teurere Systeme an, die auch mit CD- bzw. DVD-Wechslern ausgerüstet sind.

Sony: Raumübergreifende Heimunterhaltung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Gerhard Spengler 15. Mai 2005

Ist bekannt, ob eine Vernetzung des Show-Center auch über eine Powerline*-Ethernet...

dev 15. Jan 2005

Hi, vernünftig ist relativ ;-) Es gibt sowohl alternative SW die unter Windows läuft als...

stefan stab 14. Jan 2005

Unter Putz ist das trotzdem :)

Integrator 14. Jan 2005

Ich weiß nicht... wenn ich mir das Bild so anschaue, dann muss ich an die Späten 70er...

Anonymer Nutzer 14. Jan 2005

Wieso ...? Du kannst dann z.B. deine Hausfrau, aehm ich meine Frau fernsteuern, sowie...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /