Abo
  • Services:
Anzeige

Spiele-Produzent droht Cheatern - mit der US Army

"Wir wissen, wer ihr seid...."

Betrügereien bei Online-Spielen sind auch beim Titel "Americas Army" ein Problem. Executive Producer Phil DeLuca hat nun in einem Foren-Posting den Cheatern mit einem Besuch der US Army gedroht, der das Spiel gehört und die es kostenlos zum Spielen zur Verfügung stellt.

Was sich im ersten Moment unglaublich anhört, wird seit Mittwoch, dem 12. Januar 2005, in großen US-Foren wie bei Slashdot diskutiert und ist von offizieller Seite bisher nicht dementiert worden. Offenbar hat der Projektleiter von "Americas Army" (AA) im offiziellen Forum zu diesem Spiel Cheatern mit einem Einsatz der US Army gegen sie gedroht. Das Forum gehört, ebenso wie das Spiel selbst und die Autorisierungsserver, den US-Streitkräften.

Anzeige

Phil DeLuca, selbst eine Art Software-Söldner, der in den letzten vier Jahren auch schon für THQ (Finding Nemo) und Infogrames (Backyard Baseball) entwickelte, warf den Cheatern "Missbrauch militärischer Ausrüstung" und andere Straftaten vor. Laut seiner Aussage sind auch die Accounts der Spieler Eigentum der Streitkräfte.

In seinem Posting, das nach Registrierung hier und in einer Kopie bei Voodoo Extreme frei zugänglich ist, schreckt DeLuca auch nicht vor geschmacklosen Vergleichen mit dem zweiten Weltkrieg zurück: "Anfang der vierziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hat Japan eine wichtige Lektion gelernt: 'Lasst den schlafenden Giganten ruhen.' Wir werden vielleicht nicht schnell handeln, aber wenn wir es tun, dann mit nicht zu stoppender Gewalt."

DeLuca beschließt seine Drohungen, indem er die Cheater direkt anspricht: "Wir wissen wer ihr seid, und wir können zurückverfolgen, von wo aus ihr spielt. Wir haben unumstößliche Beweise, dass ihr etwas Illegales getan habt. Die Army ist wütend, und wir werden euch holen." [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
asd 16. Jan 2008

hab echt lange darübernachgedacht...hast aber escht recht!!

Tito Virus 21. Jan 2005

O.k., "Stolz ein Anti-Amerikaner" zu sein ist bewusst offensive Polemik, derer ich mich...

TITO VIRUS 18. Jan 2005

An alle, die glauben, das die Aussage des Programmierers eine medientechnische Finte ist...

Guter Deutscher 17. Jan 2005

Zum Thema muss ich darauf hinweisen, dass der Kommentar in AA im Kontext verstanden...

armyclonk... 17. Jan 2005

1. ich rede über cheater allgemein, da wenn die us army das durchsetzen kann auch alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel