Abo
  • Services:
Anzeige

Spiele-Produzent droht Cheatern - mit der US Army

"Wir wissen, wer ihr seid...."

Betrügereien bei Online-Spielen sind auch beim Titel "Americas Army" ein Problem. Executive Producer Phil DeLuca hat nun in einem Foren-Posting den Cheatern mit einem Besuch der US Army gedroht, der das Spiel gehört und die es kostenlos zum Spielen zur Verfügung stellt.

Was sich im ersten Moment unglaublich anhört, wird seit Mittwoch, dem 12. Januar 2005, in großen US-Foren wie bei Slashdot diskutiert und ist von offizieller Seite bisher nicht dementiert worden. Offenbar hat der Projektleiter von "Americas Army" (AA) im offiziellen Forum zu diesem Spiel Cheatern mit einem Einsatz der US Army gegen sie gedroht. Das Forum gehört, ebenso wie das Spiel selbst und die Autorisierungsserver, den US-Streitkräften.

Anzeige

Phil DeLuca, selbst eine Art Software-Söldner, der in den letzten vier Jahren auch schon für THQ (Finding Nemo) und Infogrames (Backyard Baseball) entwickelte, warf den Cheatern "Missbrauch militärischer Ausrüstung" und andere Straftaten vor. Laut seiner Aussage sind auch die Accounts der Spieler Eigentum der Streitkräfte.

In seinem Posting, das nach Registrierung hier und in einer Kopie bei Voodoo Extreme frei zugänglich ist, schreckt DeLuca auch nicht vor geschmacklosen Vergleichen mit dem zweiten Weltkrieg zurück: "Anfang der vierziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hat Japan eine wichtige Lektion gelernt: 'Lasst den schlafenden Giganten ruhen.' Wir werden vielleicht nicht schnell handeln, aber wenn wir es tun, dann mit nicht zu stoppender Gewalt."

DeLuca beschließt seine Drohungen, indem er die Cheater direkt anspricht: "Wir wissen wer ihr seid, und wir können zurückverfolgen, von wo aus ihr spielt. Wir haben unumstößliche Beweise, dass ihr etwas Illegales getan habt. Die Army ist wütend, und wir werden euch holen." [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
asd 16. Jan 2008

hab echt lange darübernachgedacht...hast aber escht recht!!

Tito Virus 21. Jan 2005

O.k., "Stolz ein Anti-Amerikaner" zu sein ist bewusst offensive Polemik, derer ich mich...

TITO VIRUS 18. Jan 2005

An alle, die glauben, das die Aussage des Programmierers eine medientechnische Finte ist...

Guter Deutscher 17. Jan 2005

Zum Thema muss ich darauf hinweisen, dass der Kommentar in AA im Kontext verstanden...

armyclonk... 17. Jan 2005

1. ich rede über cheater allgemein, da wenn die us army das durchsetzen kann auch alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Elektronik GmbH, Salzgitter
  2. BWI GmbH, Munster
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Wollen, ja, brauchen? Selten

    FreierLukas | 20:30

  2. Ist doch alles "kostenlos"

    raskani | 20:26

  3. Re: "Teststrecke"

    KraftKlotz | 20:26

  4. Nvidia hat keinerlei Respekt

    cicero | 20:23

  5. Re: Einfach mal verzichten...

    Bruce Wayne | 20:20


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel