Abo
  • Services:
Anzeige

DVD+R DL - Bald auch mit 8facher Geschwindigkeit

Verfügbarkeit von Double-Layer-Medien soll bald besser werden

Das DVD-Format DVD+R DL ist in aller Munde - statt 4,7 können 8,5 GByte Daten auf die zweilagigen silbernen Scheiben gebrannt werden, nur sind leider die Medien noch teuer und insbesondere die für 4fache statt nur 2,4fache Brenngeschwindigkeit geeigneten Medien sehr selten. Warum 2005 dennoch die DVD+R DL auf 8fache Schreibgeschwindigkeit angehoben werden soll, erklärte Hans Driessen, seines Zeichens Vice President der DVD+RW Alliance und Philips-Sprecher, auf Nachfrage von Golem.de.

Driessen zufolge gibt es eine enorme Nachfrage für die DVD+R-Double-Layer-Scheiben, die Hersteller derzeit nicht befriedigen können. Allerdings hofft die DVD+RW Alliance, dass sich dies durch wachsende Zahl von Rohlingsherstellern bald verbessern wird. Driessen erwartet, dass die Schreibgeschwindigkeiten von 2,4fach gleich auf die 8fach übergehen wird, die 4fach-Medien würden übersprungen.

Anzeige

Auf der CES konnte Philips bereits ein Vorseriengerät zeigen, das eine DVD+R DL mit 8facher Geschwindigkeit in unter 16 Minuten statt bisher unter 47 Minuten beschrieb. Verbatim (MKM) hat bereits entsprechende 8fach-DVD+R-DL-Medien in Aussicht gestellt. Driessen dazu: "Wir erwarten, dass diese Produkte in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. In der Forschung untersuchen wir gerade, wie wir die Schreibgeschwindigkeit weiter anheben können, um die Single-Layer-Schreibraten zu erreichen."

Verbessert wurde auch die Schreibgeschwindigkeit der DVD+RW - hier legte die DVD+RW Alliance im Dezember 2004 die Spezifikationen fest. Erste DVD-Brenner und Medien, die mit der hohen Geschwindigkeit wiederbeschrieben werden können, sollen in Kürze auf den Markt kommen. "Auch für DVD+RW untersuchen wir weitere Geschwindigkeitssteigerungen", erklärte Driessen und stellte 10fache, 12fache oder gar höhere Schreibgeschwindigkeiten in Aussicht. Auf Grund der eingesetzten Materialen wird es aber wohl auch hier - wie bei der DVD+R - aus pysikalischen Gründen keine Steigerung über 16fach zu erwarten geben.

Ob die DVD+RW einen Nachfolger mit größerer Speicherkapazität erhalten wird, ist noch nicht klar. Eine DVD+RW DL wäre zwar machbar, wurde aber noch nicht angekündigt. Driessen zufolge wird in diese Richtung zwar geforscht, aber die für wiederbeschreibbare Medien nötigen Materialen reflektieren weit weniger - in einer Double-Layer-Konstruktion würde man 50 Prozent des Laserlichts verlieren und damit wären die meisten herkömmlichen DVD-Player und DVD-Laufwerke nicht in der Lage, entsprechende Medien zu lesen. Die höhere Speicherkapazität würde also stark zu Lasten der Kompatibilität gehen, wenn nur neue Laufwerke und Rekorder mit der DVD+RW DL zurechtkommen würden. Eine DVD+RW-DL-Ankündigung ist demnach für die nächste Zeit nicht zu erwarten.


eye home zur Startseite
paradokx 21. Jun 2005

Vllt hat der film einfach nur eine sehr hohe qualität und passt von der größe nicht mehr...

Alien 17. Jan 2005

Ist doch klar: Um immer schneller, immer mehr, immer teureren Sondermüll zu produzieren...

Andreas... 15. Jan 2005

*LOL* *IDIOT* 8-) Schon mal überlegt das man auf (DL) DVDs auch noch was anderes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  2. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  3. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  4. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  5. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  6. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  7. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  8. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  9. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  10. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    RheinPirat | 11:51

  2. Re: Das tut schon fast weh.

    Lemo | 11:51

  3. Kein LTE

    SkynetworX | 11:50

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    quineloe | 11:50

  5. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Snoozel | 11:49


  1. 11:59

  2. 11:51

  3. 11:45

  4. 11:30

  5. 11:02

  6. 10:39

  7. 10:30

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel