Abo
  • Services:

DVD+R DL - Bald auch mit 8facher Geschwindigkeit

Verfügbarkeit von Double-Layer-Medien soll bald besser werden

Das DVD-Format DVD+R DL ist in aller Munde - statt 4,7 können 8,5 GByte Daten auf die zweilagigen silbernen Scheiben gebrannt werden, nur sind leider die Medien noch teuer und insbesondere die für 4fache statt nur 2,4fache Brenngeschwindigkeit geeigneten Medien sehr selten. Warum 2005 dennoch die DVD+R DL auf 8fache Schreibgeschwindigkeit angehoben werden soll, erklärte Hans Driessen, seines Zeichens Vice President der DVD+RW Alliance und Philips-Sprecher, auf Nachfrage von Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Driessen zufolge gibt es eine enorme Nachfrage für die DVD+R-Double-Layer-Scheiben, die Hersteller derzeit nicht befriedigen können. Allerdings hofft die DVD+RW Alliance, dass sich dies durch wachsende Zahl von Rohlingsherstellern bald verbessern wird. Driessen erwartet, dass die Schreibgeschwindigkeiten von 2,4fach gleich auf die 8fach übergehen wird, die 4fach-Medien würden übersprungen.

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Hays AG, Offenbach

Auf der CES konnte Philips bereits ein Vorseriengerät zeigen, das eine DVD+R DL mit 8facher Geschwindigkeit in unter 16 Minuten statt bisher unter 47 Minuten beschrieb. Verbatim (MKM) hat bereits entsprechende 8fach-DVD+R-DL-Medien in Aussicht gestellt. Driessen dazu: "Wir erwarten, dass diese Produkte in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. In der Forschung untersuchen wir gerade, wie wir die Schreibgeschwindigkeit weiter anheben können, um die Single-Layer-Schreibraten zu erreichen."

Verbessert wurde auch die Schreibgeschwindigkeit der DVD+RW - hier legte die DVD+RW Alliance im Dezember 2004 die Spezifikationen fest. Erste DVD-Brenner und Medien, die mit der hohen Geschwindigkeit wiederbeschrieben werden können, sollen in Kürze auf den Markt kommen. "Auch für DVD+RW untersuchen wir weitere Geschwindigkeitssteigerungen", erklärte Driessen und stellte 10fache, 12fache oder gar höhere Schreibgeschwindigkeiten in Aussicht. Auf Grund der eingesetzten Materialen wird es aber wohl auch hier - wie bei der DVD+R - aus pysikalischen Gründen keine Steigerung über 16fach zu erwarten geben.

Ob die DVD+RW einen Nachfolger mit größerer Speicherkapazität erhalten wird, ist noch nicht klar. Eine DVD+RW DL wäre zwar machbar, wurde aber noch nicht angekündigt. Driessen zufolge wird in diese Richtung zwar geforscht, aber die für wiederbeschreibbare Medien nötigen Materialen reflektieren weit weniger - in einer Double-Layer-Konstruktion würde man 50 Prozent des Laserlichts verlieren und damit wären die meisten herkömmlichen DVD-Player und DVD-Laufwerke nicht in der Lage, entsprechende Medien zu lesen. Die höhere Speicherkapazität würde also stark zu Lasten der Kompatibilität gehen, wenn nur neue Laufwerke und Rekorder mit der DVD+RW DL zurechtkommen würden. Eine DVD+RW-DL-Ankündigung ist demnach für die nächste Zeit nicht zu erwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

paradokx 21. Jun 2005

Vllt hat der film einfach nur eine sehr hohe qualität und passt von der größe nicht mehr...

Alien 17. Jan 2005

Ist doch klar: Um immer schneller, immer mehr, immer teureren Sondermüll zu produzieren...

Andreas... 15. Jan 2005

*LOL* *IDIOT* 8-) Schon mal überlegt das man auf (DL) DVDs auch noch was anderes...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /