Abo
  • Services:

DVD+R DL - Bald auch mit 8facher Geschwindigkeit

Verfügbarkeit von Double-Layer-Medien soll bald besser werden

Das DVD-Format DVD+R DL ist in aller Munde - statt 4,7 können 8,5 GByte Daten auf die zweilagigen silbernen Scheiben gebrannt werden, nur sind leider die Medien noch teuer und insbesondere die für 4fache statt nur 2,4fache Brenngeschwindigkeit geeigneten Medien sehr selten. Warum 2005 dennoch die DVD+R DL auf 8fache Schreibgeschwindigkeit angehoben werden soll, erklärte Hans Driessen, seines Zeichens Vice President der DVD+RW Alliance und Philips-Sprecher, auf Nachfrage von Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Driessen zufolge gibt es eine enorme Nachfrage für die DVD+R-Double-Layer-Scheiben, die Hersteller derzeit nicht befriedigen können. Allerdings hofft die DVD+RW Alliance, dass sich dies durch wachsende Zahl von Rohlingsherstellern bald verbessern wird. Driessen erwartet, dass die Schreibgeschwindigkeiten von 2,4fach gleich auf die 8fach übergehen wird, die 4fach-Medien würden übersprungen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken

Auf der CES konnte Philips bereits ein Vorseriengerät zeigen, das eine DVD+R DL mit 8facher Geschwindigkeit in unter 16 Minuten statt bisher unter 47 Minuten beschrieb. Verbatim (MKM) hat bereits entsprechende 8fach-DVD+R-DL-Medien in Aussicht gestellt. Driessen dazu: "Wir erwarten, dass diese Produkte in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. In der Forschung untersuchen wir gerade, wie wir die Schreibgeschwindigkeit weiter anheben können, um die Single-Layer-Schreibraten zu erreichen."

Verbessert wurde auch die Schreibgeschwindigkeit der DVD+RW - hier legte die DVD+RW Alliance im Dezember 2004 die Spezifikationen fest. Erste DVD-Brenner und Medien, die mit der hohen Geschwindigkeit wiederbeschrieben werden können, sollen in Kürze auf den Markt kommen. "Auch für DVD+RW untersuchen wir weitere Geschwindigkeitssteigerungen", erklärte Driessen und stellte 10fache, 12fache oder gar höhere Schreibgeschwindigkeiten in Aussicht. Auf Grund der eingesetzten Materialen wird es aber wohl auch hier - wie bei der DVD+R - aus pysikalischen Gründen keine Steigerung über 16fach zu erwarten geben.

Ob die DVD+RW einen Nachfolger mit größerer Speicherkapazität erhalten wird, ist noch nicht klar. Eine DVD+RW DL wäre zwar machbar, wurde aber noch nicht angekündigt. Driessen zufolge wird in diese Richtung zwar geforscht, aber die für wiederbeschreibbare Medien nötigen Materialen reflektieren weit weniger - in einer Double-Layer-Konstruktion würde man 50 Prozent des Laserlichts verlieren und damit wären die meisten herkömmlichen DVD-Player und DVD-Laufwerke nicht in der Lage, entsprechende Medien zu lesen. Die höhere Speicherkapazität würde also stark zu Lasten der Kompatibilität gehen, wenn nur neue Laufwerke und Rekorder mit der DVD+RW DL zurechtkommen würden. Eine DVD+RW-DL-Ankündigung ist demnach für die nächste Zeit nicht zu erwarten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

paradokx 21. Jun 2005

Vllt hat der film einfach nur eine sehr hohe qualität und passt von der größe nicht mehr...

Alien 17. Jan 2005

Ist doch klar: Um immer schneller, immer mehr, immer teureren Sondermüll zu produzieren...

Andreas... 15. Jan 2005

*LOL* *IDIOT* 8-) Schon mal überlegt das man auf (DL) DVDs auch noch was anderes...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /