Abo
  • Services:
Anzeige

Grüne: Softwarepatentrichtlinie soll zurück an den Start

Fraktion stellt Antrag im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments

Die Grünen im Europäischen Parlament forderten in einem Brief an den Vorsitzenden des Rechtsausschusses des Parlaments, Giuseppe Gargani, das Gesetzgebungsverfahren für die umstrittene Softwarepatent-Richtlinie neu zu starten. Zuvor hatten bereits 61 Mitglieder des Europäischen Parlaments einen ähnlichen Antrag gestellt.

An dem fraktionsübergreifenden Antrag hatten sich die Grünen nicht beteiligt, da nach ihrer Ansicht ein Neustart auf diesem Wege juristisch nicht möglich sei. Die Fraktion hat daher den Weg über den Rechtsausschuss gewählt. In ihrem Brief fordern die Co-Fraktionsvorsitzende Monica Frassoni und die Europaabgeordnete Eva Lichtenberger, ihren Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Rechtsausschusses am 19. Januar 2005 zu setzen.

Anzeige

"Wir brauchen einen Neustart bei der Softwarepatentrichtlinie. Die Situation im Rat, der im Gesetzgebungsverfahren nun eigentlich am Ball wäre, ist so verfahren, dass das Parlament die Sache wieder in die Hand nehmen muss", begründet Eva Lichtenberger, Mitglied des Rechtsausschusses, den Schritt. Die Minister hätten am 18. Mai 2004 einen schweren Fehler begangen, als sie die in erster Lesung vom Parlament beschlossenen Verbesserungen der Richtlinie völlig ignoriert und einen Gesetzesentwurf adoptiert haben, der vor allem den Interessen der großen Firmen diene. "Seitdem hat sich die Lage völlig geändert, und einige EU-Regierungen sind unter den Druck ihrer nationalen Parlamente geraten, die Einführung von Softwarepatenten durch die Hintertür zu verhindern", so Lichtenberger weiter.


eye home zur Startseite
Meldrian 13. Feb 2009

@ golem: Hab mich eben geregt und wollte nur mal sehen wie Beiträge jetzt aussehen. LG,

Eggi 14. Jan 2005

Das Hauptproblem sind nicht die Software-Patente an sich, sondern dass Unternehmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. GoDaddy, Ismaning
  4. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LH | 09:59

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 09:58

  3. Re: Wow! Unglaublich!

    FalschesEnde | 09:48

  4. Re: Wie mans macht, es taugt nichts

    lisgoem8 | 09:47

  5. Re: Deren E-Mails sind auch nervig

    lisgoem8 | 09:43


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel