Abo
  • Services:
Anzeige

Neue CloneDVD-Version brennt überlange DVDs

Optimierungen und Fehlerbereinigungen an der Software vorgenommen

Mit einer neuen Version von CloneDVD ist es nun möglich, so genannte "Extreme Extended"-DVD-Rs zu brennen. Diese bieten mit 4,85 GByte eine höhere Fassungskapazität als normale einlagige DVD-Medien und sollen das Kopieren entsprechender Spiele oder Spielfilm-DVDs vereinfachen.

Ansonsten bietet das aktuelle CloneDVD 2.6.1.3 nur kleine Modifikationen. So wurde die Bedienoberfläche an einigen Stellen überarbeitet und es wurden einige Programmfehler behoben. Zudem unterstützt CloneDVD eine 16fache Brenngeschwindigkeit, sofern der Brenner dies beherrscht.

Anzeige

CloneDVD 2.6.1.3 für die Windows-Plattform kann im Internet beim Hersteller Elaborate Bytes bestellt werden. Ein Registrierungsschlüssel kostet dann 39,- Euro und eine Box-Version liegt im Preis bei 46,- Euro.

Besitzer von einer früheren CloneDVD-Version erhalten die neue Version kostenlos. Allerdings müssen Besitzer der Box-Version dazu einen Online-Schlüssel gegen Vorlage der Seriennummer bestellen, was kostenlos über ein Online-Formular möglich ist. Eine 30-Tage-Testversion steht dort auch zum Download bereit.


eye home zur Startseite
marcel 16. Feb 2005

Wie ? will doch nur ps2 spiele brennen

Marcel 16. Feb 2005

Wissen sie vielleicht wie man auf clone dvd ps2 spiele brennt wenn die kopeiergeschützt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Verve Consulting GmbH, Köln
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Ohne Bildschirm

    grorg | 23:54

  2. Re: Also wieder nur umbauten

    thinksimple | 23:51

  3. Re: RAM-Geschwindigkeit?

    grorg | 23:50

  4. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 23:50

  5. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 23:42


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel