Abo
  • Services:
Anzeige

O2 will mobiles Surfen beschleunigen

Speed Optimizer: Proxy komprimiert Internetinhalte

O2 will den mobilen Internetzugang über einen komprimierenden Proxy-Server, "Speed Optimizer" genannt, beschleunigen und so zugleich die anfallenden Datengebühren reduzieren. Zudem bietet O2 eine spezielle Client-Software an, die für eine weitere Beschleunigung sorgen soll.

Mit dem Speed Optimizer sollen Kunden durch schnellere Datenübertragung Zeit und durch das geringere Datenvolumen Geld sparen. O2 verspricht eine Reduktion der beim Surfen im Internet übertragenen Daten um bis zu 70 Prozent. Dabei sollen alle Vertragskunden, die per Notebook im Internet surfen, von der komprimierten Datenübertragung profitieren.

Anzeige

Darüber hinaus können Kunden einen "Speed Optimizer Client" auf dem Notebook installieren, der die Daten noch stärker komprimiert - auch beim Versand und Empfang von E-Mails sowie dem Herunterladen von Dateien aus dem Internet. Außerdem bietet die Software die Möglichkeit, bestimmte Inhalte wie Bilder herauszufiltern. Der "Speed Optimizer Client" kann bei O2 kostenlos heruntergeladen werden.

Einen ähnlichen Dienst bietet auch Opera mit dem Opera Mobile Accelerator für Handys an. Allerdings lässt sich Opera für die Nutzung des Dienstes bezahlen.


eye home zur Startseite
Melitta 21. Apr 2005

Weiß jemand,wie es um die Netzabdeckung bei O2,in Hannover bestellt ist? Möchte den...

braveman4 14. Feb 2005

Zum Theman E-Plus: Ich bin seit nunmer gut sechs Jahren bei den Leuten unter Vertrag...

Stefanie 18. Jan 2005

Ich muss auch sagen, dass ich mit E-Plus superzufrieden bin und die Netzabdeckung hat...

Elke 14. Jan 2005

gibt es, zumindest bei o2, im o2 active portal, surf & e mail pack 4,95.

skythe 14. Jan 2005

Das hast Du falsch verstanden Ike, ich will den wap Proxy ja umgehen indem ich meinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. BWI GmbH, Nürnberg oder München
  3. Dataport, Altenholz/Kiel
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Seagate 2-TB-HDD extern 56€, Samsung Galaxy S8 661,00€, Samsung 55 Zoll Curved TV...
  2. (u. a. Playstation VR 299,90€, €iPhone SE 32 GB für 303,00€, Intenso externe 4-TB-HDD für...
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 179...

Folgen Sie uns
       


  1. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  3. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  4. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  5. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  6. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  7. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  8. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  9. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  10. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Systemupdates unter Windows

    Theoretiker | 15:41

  2. Re: Neue Karrierechancen für Mitarbeiter

    ArcherV | 15:41

  3. Re: Milchmädchenrechnung

    Dwalinn | 15:40

  4. Re: In einer so Fortgeschrittenen Gesellschaft...

    ZuWortMelder | 15:40

  5. Re: Das geht günstiger und schneller!

    MrSpok | 15:39


  1. 15:32

  2. 14:52

  3. 14:43

  4. 12:50

  5. 12:35

  6. 12:00

  7. 11:47

  8. 11:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel