Abo
  • Services:

O2 will mobiles Surfen beschleunigen

Speed Optimizer: Proxy komprimiert Internetinhalte

O2 will den mobilen Internetzugang über einen komprimierenden Proxy-Server, "Speed Optimizer" genannt, beschleunigen und so zugleich die anfallenden Datengebühren reduzieren. Zudem bietet O2 eine spezielle Client-Software an, die für eine weitere Beschleunigung sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Speed Optimizer sollen Kunden durch schnellere Datenübertragung Zeit und durch das geringere Datenvolumen Geld sparen. O2 verspricht eine Reduktion der beim Surfen im Internet übertragenen Daten um bis zu 70 Prozent. Dabei sollen alle Vertragskunden, die per Notebook im Internet surfen, von der komprimierten Datenübertragung profitieren.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Darüber hinaus können Kunden einen "Speed Optimizer Client" auf dem Notebook installieren, der die Daten noch stärker komprimiert - auch beim Versand und Empfang von E-Mails sowie dem Herunterladen von Dateien aus dem Internet. Außerdem bietet die Software die Möglichkeit, bestimmte Inhalte wie Bilder herauszufiltern. Der "Speed Optimizer Client" kann bei O2 kostenlos heruntergeladen werden.

Einen ähnlichen Dienst bietet auch Opera mit dem Opera Mobile Accelerator für Handys an. Allerdings lässt sich Opera für die Nutzung des Dienstes bezahlen.



Anzeige
Top-Angebote

Melitta 21. Apr 2005

Weiß jemand,wie es um die Netzabdeckung bei O2,in Hannover bestellt ist? Möchte den...

braveman4 14. Feb 2005

Zum Theman E-Plus: Ich bin seit nunmer gut sechs Jahren bei den Leuten unter Vertrag...

Stefanie 18. Jan 2005

Ich muss auch sagen, dass ich mit E-Plus superzufrieden bin und die Netzabdeckung hat...

Elke 14. Jan 2005

gibt es, zumindest bei o2, im o2 active portal, surf & e mail pack 4,95.

skythe 14. Jan 2005

Das hast Du falsch verstanden Ike, ich will den wap Proxy ja umgehen indem ich meinen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /