Abo
  • Services:

Siemens und Microsoft vereinbaren weltweite Vertriebsallianz

Kommunikations- und Kollaborationslösungen im Mittelpunkt

Der Siemens-Bereich Communications und Microsoft haben eine weltweite Vertriebs- und Marketingallianz mit einer mehrjährigen Laufzeit geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, auf internationaler Basis ein umfangreiches Produktportfolio für den Geschäftskundenbereich bereitzustellen, das Telefonie-, Konferenz- und Kollaborationslösungen umfasst.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens und Microsoft haben gemeinsam die Absicht, Anwendungen für präsenzbasierte Unternehmenskommunikation am Markt zu etablieren, bei der Sprache, Video, Instant-Messaging und Web-Konferenzen in einer umfassenden Software-Suite zusammengeführt werden. Die Allianz knüpft an die produktstrategische Partnerschaft an, die von den beiden Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren aufgebaut wurde.

Gemäß der Vereinbarung sollen zum Beispiel der Microsoft Office Live Communications Server 2005, das neue Mitglied des Microsoft Office Systems mit dem Codenamen "Istanbul", Microsoft Office "Live Meeting" und das Siemens HiPath-OpenScape-Kollaborationsportal sowie weitere, noch zu entwickelnde Produkte gemeinsam vermarktet und vertrieben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

kressevadder 13. Jan 2005

Ich hab sie @work beide am Hacken - im vorgefertigten Bundle. Meine Chefin schwärmt...

Gary7 12. Jan 2005

Haben sich die beiden etwa zum Hochverrat zusammengeschlossen? ;-) P.S. Falls ihr es...

s000l 12. Jan 2005

Da haben sich die richtigen vereint, die Atomkraftmacht Siemens und das Monopol mit...

Dampfnudel 12. Jan 2005

Da treffen sich ja genau die richtigen Firmchen. Ich möchte mit beiden nichts zu tun...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /