Abo
  • Services:
Anzeige

SecurityFocus: Hacker hatte Zugriff auf T-Mobile-Server

Angeblich Zugriff auf Kundendaten, E-Mails und Fotos

Einem Hacker gelang es angeblich, Zugang zu Servern von T-Mobile zu erlangen, berichtet SecurityFocus. Mindestens ein Jahr lang habe der Hacker Zugriff auf E-Mails des US-Sicherheitsdienstes Secret Service sowie Daten von T-Mobile-Kunden gehabt. Auch soll er Zugang zu Fotos gehabt haben, die Nutzer des Sidekick mit dem Gerät geschossen haben.

Der Hacker oder besser Cracker soll versucht haben, so erlangte Daten über ein Internet-Board zu verkaufen. Zugriff habe er auf die Daten von rund 16,3 Millionen T-Mobile-Kunden gehabt, einschließlich deren Passwörter für den Web- oder E-Mail-Zugang sowie Geburtsdaten und Sozialversicherungsnummern, hieß es in dem Bericht von Kevin Poulsen, der sich auf Ermittlungsunterlagen beruft. Zugriff auf Kreditkartennummern habe der Cracker aber nicht gehabt.

Anzeige

Auch der US-Sicherheitsdienst zum Schutz des US-Präsidenten, Secret Service, soll betroffen, aber zugleich an der Aufklärung beteiligt gewesen sein, heißt es weiter. Gegenüber SecurityFocus wollten aber weder der Secret Service noch der Staatsanwalt Stellung nehmen. Der Anwalt des Beschuldigten sei nicht zu erreichen gewesen.

Auch Fotos, die angeblich Prominente wie Demi Moore und Paris Hilton mit dem Sidekick alias HipTop geschossen haben, sollen so in Umlauf gekommen sein, berichtet Poulsen, was aber aus den ihm vorliegenden Dokumenten nicht hervorgehe. Hier beruft sich Poulsen auf gut unterrichtete Quellen.


eye home zur Startseite
Hacker 22. Feb 2005

http://hacking.to/

H4ck3r 22. Feb 2005

Das F.B.I. hat alle Seiten geschlossen... Alle Bilder und Nummern auf http://hacking.to

glubscher 20. Feb 2005

Hier sind die Fotos! http://www.gulli.com/aktuell/parishilton.html Kein Scheiss.

Steve 13. Jan 2005

...bzw. der T-Konzern die Kosten (Prozess, Kosten für neue Sicherheitseinrichtungen...

pepsi10081955 13. Jan 2005

versteh gar nicht was die ganze aufregung hier soll - wurde hier in deutschland jemand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,09€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Witcher 3 für 15€, DiRT 4 für 22€ und Mass Effect: Andromeda für 19,99€)
  3. 29€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 20:34

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 20:33

  3. Re: Ja nee, is klar

    quark2017 | 20:32

  4. Langweilig

    deefens | 20:30

  5. Re: Nokia 8148

    Bang! | 20:30


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel