Abo
  • Services:

Asato Electronics kauft Loomax

Marke Loomax soll kontinuierlich ausgebaut werden

Die deutsche Firma Asato Electronics GmbH hat die Markenrechte an Loomax erworben. Unter der Marke Loomax wurden bisher digitale Audio- und DVD-Geräte angeboten. Asato will nun in die Produktentwicklung investieren und die Marke kontinuierlich aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben uns für Loomax entschieden, da die Marke bereits mit Qualitätsprodukten bekannt geworden ist und ein ansprechendes Lifestyle- und Preis-Image hervorruft", begründet Asato-Geschäftsführerin Peggy Reichelt die Übernahme. Dabei setzt Asato auf den Direktvertrieb per Internet, der stationäre Handel sei derzeit kein Thema, so Reichelt werden.

Seit Einführung der Marke Loomax im Jahr 2002 wurden insgesamt acht Produkte entwickelt und durch den vorherigen Markeneigentümer Tecorange GmbH über Elektronikfachmärkte vertrieben. Zuletzt kam mit dem CR-50 ein MP3-Player auf den Markt, der SD- und MMC-Speicherkarten aufnehmen kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 32,99€
  3. 24,99€
  4. 32,95€

speedy40 09. Aug 2007

Hallöchen kann mir einer weiter Helfen brauche auch ein update wo bekomme ich das her...

menning 18. Feb 2007

Hallo! Brauche auch das update für den DVD player.Aber die Seite von Loomax gibt es...

andre kühnast 11. Feb 2007

didi1 10. Sep 2006

Nur um dieses Thema mal wieder aufzufrischen was ist nun eigentlich los gibt es noch...

ttazzz 09. Sep 2005

ich habe nen loomax cr 50 bestellt schon seit 2 wochen aber immer noch nix bei mir...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

    •  /