Abo
  • Services:

Asato Electronics kauft Loomax

Marke Loomax soll kontinuierlich ausgebaut werden

Die deutsche Firma Asato Electronics GmbH hat die Markenrechte an Loomax erworben. Unter der Marke Loomax wurden bisher digitale Audio- und DVD-Geräte angeboten. Asato will nun in die Produktentwicklung investieren und die Marke kontinuierlich aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben uns für Loomax entschieden, da die Marke bereits mit Qualitätsprodukten bekannt geworden ist und ein ansprechendes Lifestyle- und Preis-Image hervorruft", begründet Asato-Geschäftsführerin Peggy Reichelt die Übernahme. Dabei setzt Asato auf den Direktvertrieb per Internet, der stationäre Handel sei derzeit kein Thema, so Reichelt werden.

Seit Einführung der Marke Loomax im Jahr 2002 wurden insgesamt acht Produkte entwickelt und durch den vorherigen Markeneigentümer Tecorange GmbH über Elektronikfachmärkte vertrieben. Zuletzt kam mit dem CR-50 ein MP3-Player auf den Markt, der SD- und MMC-Speicherkarten aufnehmen kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

speedy40 09. Aug 2007

Hallöchen kann mir einer weiter Helfen brauche auch ein update wo bekomme ich das her...

menning 18. Feb 2007

Hallo! Brauche auch das update für den DVD player.Aber die Seite von Loomax gibt es...

andre kühnast 11. Feb 2007

didi1 10. Sep 2006

Nur um dieses Thema mal wieder aufzufrischen was ist nun eigentlich los gibt es noch...

ttazzz 09. Sep 2005

ich habe nen loomax cr 50 bestellt schon seit 2 wochen aber immer noch nix bei mir...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /