Abo
  • IT-Karriere:

AVerMedias Hybrid-TV-Karte auch mit DVB-T ab Februar (Upd.)

PCI-Karte mit Analog- und DVB-T-Tuner bald auch in Deutschland erhältlich

AVerMedia will seine bereits Anfang 2004 angekündigte TV-Tuner-Karte "AVerTV Hybrid PCI Card A16A" ab Februar 2005 auch in Deutschland ausliefern. Die einst mit Codenamen A168 versehene PC-Steckkarte beherbergt je einen Tuner für Analogfernsehen und digitales, terrestrisches Fernsehen (DVB-T). Zusätzlich steckt in der für den hiesigen Markt weiterentwickelten PCI-Karte ein Radio-Empfänger.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der mitgelieferten Windows-Software werden ein automatischer Sendersuchlauf, eine Mehrkanal-Vorschau, das Erstellen individueller Programmgruppen, ein Sende- und Aufnahmeplaner, Teletext (für PAL) sowie eine Time-Shifting-Funktion fürs Fernsehgucken und Stereo-Sound für FM-Radio geboten. Eine Aufzeichnung soll ins MPEG-1- und MPEG-2-Format möglich sein; auf Hardware-Encoding im Analog-Tuner hat AVerMedia verzichtet, so dass die CPU die Videokompression erledigen muss.

AVerTV Hybrid PCI Card A16A
AVerTV Hybrid PCI Card A16A
Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

TV- und FM-Tuner sowie Video- und Audio-Decoder stammen von Philips. Die Karte verfügt über einen TV- und Radio-Antenneneingang. Weitere Video- und Audio-Ein- und -Ausgänge werden nicht geboten.

Die AVerTV Hybrid PCI Card A16A soll ab Ende Februar 2005 in Deutschland erhältlich sein. Einen Preis blieb der Hersteller noch schuldig, da erstmal nur an Systemintegratoren geliefert werden soll. Hauppauge hatte Ende 2004 ebenfalls eine Hybrid-Tuner-Karte angekündigt; das WinTV NOVA-TA-MCE getaufte Produkt soll aber nur Systemherstellern angeboten werden. Wer beides im PC braucht, Analog- und Digital-Fernsehen, kann allerdings auch zwei verschiedene Einzel-Tuner-Karten ins System stecken und muss nicht notwendigerweise auf Dual- bzw. Hybrid-Tuner-Karten warten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 4,32€
  3. 4,19€
  4. 2,99€

DrFish 12. Jan 2005

http://www.libsdl.org/index.php http://www.opengl.org Und jetzt darfst du auf die Wiese..

Hänschen 12. Jan 2005

Guckst du im erten Posting ;-)

HoltMichHierRaus 12. Jan 2005

.... Du bist anscheinend einer der wenigen Glücklichen deren Geld durch den Hauppauge...

nobby 12. Jan 2005

Was beschwerst du dich? Du hast doch "etwas off-Topic" geschrieben. Jetzt ist der Thread...

z0rK 12. Jan 2005

Wenn du spielen willst (DirectX-Spiele), dann gibts da Cedega (http://www.transgaming...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /