Abo
  • Services:

Cacao - Freier JIT-Compiler für Java

Version 0.9.1 unterstützt Java 1.4 und diverse Prozessorarchitekturen

Das ursprünglich als Forschungsprojekt gestartete Cacao hat seinen JIT-Compiler (Just in Time) für Java mittlerweile unter der GPL veröffentlicht und die einst brachliegende Entwicklung wieder aufgenommen. Noch hat Cacao einen gewissen Weg vor sich, viele Java-Applikationen sollen sich aber bereits damit nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine erste Alpha-Version von Cacao erschien bereits 1997, allerdings wurde die Weiterentwicklung 1998 eingestellt. Seit etwa zwei Jahren wird das Projekt aber wieder weiterentwickelt und brachte Ende 2004 mit Cacao 0.90 eine erste Version des freien Java-JIT-Compilers unter der GPL heraus.

Stellenmarkt
  1. EWM AG, Mündersbach
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

War Cacao ursprünglich nur für Alpha-Prozessoren erhältlich, unterstützt die Software mittlerweile auch x86, x86-64 bzw. AMD64, PowerPC (32 Bit) und MIPS (64 Bit). Dabei bietet Cacao nativen Thread-Support, unterstützt Java 1.4 und nutzt GNU Classpath 0.12 sowie den Boehm-Garbage Collector. Die AWT-Unterstützung steckt aber noch in den Kinderschuhen.

Die aktuelle Version 0.9.1 von Cacao steht seit dem 23. Dezember 2004 unter cacaojvm.org zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

quivadis 21. Apr 2005

irgend ein JRE 1.5

Weller 18. Jan 2005

Ich habe einen Windows XP PC und brauche laut einer Website diesen JIT Compiler. Da ich...

Ulrich Hobelmann 12. Jan 2005

Ja, Java heißt eben "Compile once, run on Windows, Linux/x86 and Solaris"... Selbst fürn...

Holger Baumhaus 12. Jan 2005

Ebenso könnte man sich die Frage stellen: wozu brauch ich mehrere C-Compiler? Nur weil...

Eumel 12. Jan 2005


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /