Abo
  • Services:

Aethera 1.2: PIM-Applikation für Linux, Windows und MacOS X

Freie Software lässt sich mit kostenpflichtigen Plug-Ins erweitern

TheKompany.com hat die PIM-Applikation Aethera jetzt in der Version 1.2 veröffentlicht. Die Software für Linux, Windows und MacOS X soll sich durch eine hohe Modularität auszeichnen und zudem vom verwendeten Betriebssystem oder Desktop unabhängig sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Standardfunktionen wie E-Mail, Kalender, Kontaktverwaltung und Notizen gibt es Plug-Ins für den Instant-Messenger Jabber, ein Whiteboard sowie VoIP (Voice-over-IP), die für je 9,95 US-Dollar zu haben sind. Aethera selbst steht unter der GPL und kann somit auch kostenlos genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Neckarsulm, Neckarsulm bei Heilbronn
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Der Jabber-Client von theKompany.com unterstützt Peer-to-Peer-Dateitransfers, die trotz Firewalls funktionieren sollen. Auch die Whiteboard-Applikation basiert auf dem Jabber-Protokoll. Als Kalender setzt man auf KOrganizer aus KDE. Zudem kann Aethera in der aktuellen Version mit den Citadel-Servern zusammenarbeiten, so dass auch der Groupware-Server Kolab in der Version 1 unterstützt wird.

Aethera 1.2
Aethera 1.2

Darüber hinaus kann Aethera E-Mail-Verbindungen per SSL und TLS herstellen, wobei mehrere Zertifikate unterstützt werden. Auch wurden zahlreiche kleine Fehler in den bisher schon vorhandenen Bereichen beseitigt.

Aethera 1.2 kann auf der entsprechenden Projektseite bei theKompany.com heruntergeladen werden. Die kostenpflichtigen Erweiterungen sind über die Produkt-Website erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Joachim 12. Jan 2005

PIM = Personal Information Manager

Wyv 12. Jan 2005

Ich habe diese Abkürzung noch nie gehört, vielleicht kann mir das jemand kurz erklären. TIA

dsfds 12. Jan 2005

ist kostenlos, wenn du die gpl-version nimmst!

Alphager 12. Jan 2005

eNTe


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
    Nasa-Teleskop
    Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

    Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
    2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
    3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

      •  /