Apple stellt iLife '05 vor

Bessere Verarbeitung von Stand- und Bewegtbildern

Apple hat mit iLife '05 ein Upgrade für seine so genannte Digital-Lifestyle-Software angekündigt, die aus neuen Versionen von iPhoto, iMovie, iDVD und GarageBand besteht und auch die aktuellste Version von iTunes enthält. ILife '05 dient der Verwaltung, Bearbeitung und Präsentation von digitalen Fotos, der Erstellung von digitalen Filmen und DVDs sowie für den Kauf, die Organisation und die Produktion von Musik.

Artikel veröffentlicht am ,

IPhoto 5 verfügt nach Herstellerangaben über neue Bearbeitungstools, mit denen Fotos manipuliert werden können. Zu den neuen Funktionen zählen Belichtung, die Fixierung von Schwarz- und Weißpunkt, Sättigung, Farbton, Farbtemperatur und Schärfe sowie die Anzeige eines Histogramms. IPhoto 5 unterstützt nun auch Digitalkamera-RAW-Formate und bietet einen verbesserten Diashow-Generator, über den sich Effekte, Überblendungen und Standdauer für jedes einzelne Bild festlegen lassen. Zudem ermöglicht iPhoto die Erstellung von Hard- und Softcover-Fotobüchern ab ungefähr 4,- Euro. Hinzu kommen neue Buch-Layouts mit Doppelseitendruck. Die Preise für einzelne Abzüge im 10-x-15-Format wurden auf 0,24 Euro gesenkt.

iDVD 5 - Screenshot
iDVD 5 - Screenshot

IMovie erlaubt nun die Aufnahme und die Bearbeitung von High Definition Video (HDV) von HDV-Camcordern. In iMovie HD ist Magic iMovie integriert, das Videomaterial importiert und in einzelne Clips zerlegt. Es ergänzt automatisch Titel, Überblendungen und Musik. IMovie HD importiert Video von HDV- und normalen DV-Camcordern sowie von Videokameras, die MPEG-4-Video aufnehmen.

IDVD verfügt über 15 neue Themen mit Dropzones, die wie auf Kauf-DVDs Videoclips und animierte Fotos über DVD-Menüs anzeigen können. Neu in iDVD 5 ist OneStep DVD, um DVDs von einem angeschlossenen DV-Camcorder zu produzieren. IDVD 5 unterstützt in Verbindung mit einem kompatiblen Apple SuperDrive einseitige DVD-Formate einschließlich -R, +R, RW und +RW.

Das neue GarageBand 2 ermöglicht 8-Spur-Aufnahmen, so dass Anwender gleich eine ganze Band auf einmal aufnehmen können, sowie die Korrektur von Pitch und Timing, um Aufnahmen zu perfektionieren. Garageband 2 zeigt nun auch die musikalische Notation in Echtzeit an.

GarageBand 2 - Screenshot
GarageBand 2 - Screenshot

Zu iLife '05 gehört mit iTunes 4.7.1 auch die aktuellste Version der Musik-Software mit dem integrierten iTunes Music Store.

ILife '05 soll ab dem 29. Januar 2005 für 79,- Euro erhältlich sein. ILife '05 ist bei allen neuen Macs bereits im Lieferumfang enthalten. Anwender, die am oder nach dem 11. Januar einen neuen Mac gekauft haben, der noch ohne iLife '05 ausgeliefert wurde, können ein iLife-Up-To-Date-Upgrade für eine Versand- und Bearbeitungsgebühr von 19,- Euro beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Chuck 13. Jan 2005

Ist dieselbe Firma.

tomtom 12. Jan 2005

und was hat das mit software zu tun? :)

Chuck 12. Jan 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/55046

Sven Janssen 12. Jan 2005

Naja das ist keine Alternative. Und das weiß ich ganz genau, weil ich der Programmierer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grüner Wasserstoff
Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
    Ukrainekrieg
    Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

    Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

  2. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /