Abo
  • Services:

Noch ein Breitbild-Notebook von Asus

Asus M6700NA mit ATI Mobility Radeon 9700 samt 128 MByte

Asus erweitert die M6700N-Notebook-Familie um ein weiters Modell. Das M6700NA arbeitet mit ATI Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte Speicher und verfügt über ein 15,4-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Bildpunkten sowie einem Kontrastverhältnis von 600:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Inneren werkelt ein Intel Pentium M 735 mit 1,7 GHz, 512 MByte RAM, eine 60 GByte große Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute sowie ein 8fach-DVD-Dual-Double-Layer-Brenner.

Stellenmarkt
  1. MT AG, Frankfurt am Main
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Bei den Schnittstellen ist ein Gigabit-Ethernet vorhanden, viermal USB 2.0, einmal FireWire400, ein Parallelport, VGA, TV-out, Audio-Out, Mikrofon-In sowie ein Infrarotanschluss. Eine WLAN-Karte nach 802.11g ist ebenfalls eingebaut. Der Dolby-Digital-Surround-Klang des im Lieferumfang des Notebooks enthaltenen Vier-Lautsprecher-Soundsystems soll für eine eindrucksvolle Tonuntermalung sorgen.

Der Hersteller gibt eine Akkulaufzeit von 5,5 Stunden an. Mit dem optimal erhältlichen Zusatzakku, integriert im modularen Wechselschacht, soll man gar 8,5 Stunden mobil arbeiten können. Das Notebook wiegt 2,6 kg und misst 354 x 273 x 22 bis 34 mm.

Das M6700NA wird standardmäßig mit externer Maus, Treiber-CD, SD/MMC und MS-Speicherkarte, einer Notebook-Tasche sowie mit Anti-Virus-, Brenn- und DVD-Player-Software sowie Windows XP Pro ausgeliefert. Es verfügt über eine deutschlandweite Garantie von drei Jahren inklusive Pick-Up-&-Return-Service.

Das M6700NA soll für 1.899,- Euro sofort erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 33,99€
  4. 31,99€

Roland 18. Jan 2005

Also ich bin vor 7 Monaten von 1024x768 auf 1680x1050 Pixel beim Notebook umgestiegen...

!Andreas! 12. Jan 2005

mich würde ja mal wirklich brennend interessieren, worauf ich beim NotebookKauf achten...

ercan 12. Jan 2005

... wie ist die akkulaufzeit mit einem 8 zellen akku?

doMe 12. Jan 2005

ich habe entsprechendes display in meinem asus w1n. und was soll ich sagen? mich stört an...

daniel 12. Jan 2005

Mann, mann, mann! Klingt ja alles ganz nett, aber das Display? Ein MPixel auf 15,4" ist...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /