Abo
  • Services:

Noch ein Breitbild-Notebook von Asus

Asus M6700NA mit ATI Mobility Radeon 9700 samt 128 MByte

Asus erweitert die M6700N-Notebook-Familie um ein weiters Modell. Das M6700NA arbeitet mit ATI Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte Speicher und verfügt über ein 15,4-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Bildpunkten sowie einem Kontrastverhältnis von 600:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Inneren werkelt ein Intel Pentium M 735 mit 1,7 GHz, 512 MByte RAM, eine 60 GByte große Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute sowie ein 8fach-DVD-Dual-Double-Layer-Brenner.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Bei den Schnittstellen ist ein Gigabit-Ethernet vorhanden, viermal USB 2.0, einmal FireWire400, ein Parallelport, VGA, TV-out, Audio-Out, Mikrofon-In sowie ein Infrarotanschluss. Eine WLAN-Karte nach 802.11g ist ebenfalls eingebaut. Der Dolby-Digital-Surround-Klang des im Lieferumfang des Notebooks enthaltenen Vier-Lautsprecher-Soundsystems soll für eine eindrucksvolle Tonuntermalung sorgen.

Der Hersteller gibt eine Akkulaufzeit von 5,5 Stunden an. Mit dem optimal erhältlichen Zusatzakku, integriert im modularen Wechselschacht, soll man gar 8,5 Stunden mobil arbeiten können. Das Notebook wiegt 2,6 kg und misst 354 x 273 x 22 bis 34 mm.

Das M6700NA wird standardmäßig mit externer Maus, Treiber-CD, SD/MMC und MS-Speicherkarte, einer Notebook-Tasche sowie mit Anti-Virus-, Brenn- und DVD-Player-Software sowie Windows XP Pro ausgeliefert. Es verfügt über eine deutschlandweite Garantie von drei Jahren inklusive Pick-Up-&-Return-Service.

Das M6700NA soll für 1.899,- Euro sofort erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 17,49€

Roland 18. Jan 2005

Also ich bin vor 7 Monaten von 1024x768 auf 1680x1050 Pixel beim Notebook umgestiegen...

!Andreas! 12. Jan 2005

mich würde ja mal wirklich brennend interessieren, worauf ich beim NotebookKauf achten...

ercan 12. Jan 2005

... wie ist die akkulaufzeit mit einem 8 zellen akku?

doMe 12. Jan 2005

ich habe entsprechendes display in meinem asus w1n. und was soll ich sagen? mich stört an...

daniel 12. Jan 2005

Mann, mann, mann! Klingt ja alles ganz nett, aber das Display? Ein MPixel auf 15,4" ist...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /