Abo
  • Services:

iPod shuffle - Kleiner Flash-Player mit einfacher Bedienung

Flash-Player ohne Display spielt zufällig ausgewählte Titel ab

Wie Gerüchten zufolge zu erwarten war, hat Apple auf der MacWorld in San Francisco einen neuen iPod mit Flash-Speicher vorgestellt. Das kleine Gerät namens "iPod shuffle" soll besonders einfach zu bedienen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

iPod shuffle
iPod shuffle
Der iPod shuffle hat kein Display und wiegt nur 25 Gramm. Mit zwei AAA-Batterien soll eine Laufzeit von zwölf Stunden erzielt werden. Bedient wird das Gerät mit einem Rad, mit dem man sich durch die Titel hindurch "shuffeln" kann. Dabei werden die Titel zufällig ausgewählt. Mit einem Schalter auf der Rückseite des iPod shuffle kann die Zufallswiedergabe jederzeit ausgeschaltet werden, um etwa die Stücke des neuen Lieblingsalbums der Reihe nach anzuhören.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der iPod shuffle unterstützt wie die übrigen iPods die Audioformate MP3 (8 bis 320 Kbps), MP3 VBR, AAC (8 bis 320 Kbps), Protected AAC (aus dem iTunes Music Store), Audible für Hörbücher und WAV. Der Anschluss an den Windows-PC oder Mac erfolgt per USB, ein entsprechender Stecker verbirgt sich hinter einer Schutzkappe.

Apple will den iPod shuffle in zwei Versionen auf den Markt bringen: die eine mit 512 MByte Speicher für 99,- Euro, die andere mit 1 GByte Speicher für 149,- Euro. Auf den kleinen Player sollen etwa 120 Songs passen, auf den großen rund 240 Titel. Beide sollen in Kürze in Europa zu haben sein.

Die Kollegen von ipodlife haben bereits einen ersten Test des iPod shuffle veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

koko 10. Mär 2005

Man muß nurmal in die Ausgaben von Chip und PC-Welt gucken. Da sieht man in den MP3...

DerPenisMann 21. Feb 2005

Das ding is einfach der Hammer..habs vor einer Woche bekommen und bin begeistert! Der...

torbenmorden 20. Jan 2005

ich sag dir eins, die sticks von creative sind kleiner und da hat man mit 1 (!) AAA...

applè 16. Jan 2005

ich empfehle google, testsieger gesammt ist er nicht überall , aber beim klang liegt er...

Nur ein Gedanke 16. Jan 2005

Das kannst du ja so vergessen! :-) Die einzigsten Tests, wo der Ipod die beste...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
      Google Nachtsicht im Test
      Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

      Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
      2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

        •  /