Abo
  • Services:

Mac mini - Kleiner Mac zum kleinen Preis

Neuer Mac für unter 500,- Euro vorgestellt

Mit dem Mac mini, der laut Gerüchteküche als kopfloser iMac gehandelt wurde, erweitert Apple sein Produktportfolio nach unten. Das extrem kleine Desktop-System soll für unter 500,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mac mini ist nur rund 16,5 x 16,5 x 5 cm groß und wiegt rund 1,3 kg - Steve Jobs verglich die Standfläche des Geräts mit einer CD-Hülle. Das Netzteil musste damit aus dem Gehäuse ausgelagert werden. Doch nicht nur bei der Größe hat Apple gespart, sondern auch bei der Ausstattung, um den Preispunkt von 499,- US-Dollar bzw. hier zu Lande 489,- Euro erreichen zu können.

Apple Mac mini
Apple Mac mini
Stellenmarkt
  1. freenet GROUP, Hamburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Als Prozessor kommt ein PowerPC G4 mit 1,25 GHz zum Einsatz, der Hauptspeicher fällt mit 256 MByte (max. 1 GByte) nicht sehr üppig aus. Dafür gibt es aber ein "größeres" Modell für 599,- US-Dollar bzw. 589,- Euro mit 1,42-GHz-Prozessor, gleicher RAM-Menge und einer 80-GByte-Festplatte. Das "kleine" Modell muss mit 40 GByte Plattenplatz auskommen. In beide Modelle ist ein CD-RW/DVD-ROM-Kombilaufwerk integriert, gegen Aufpreis wird das Slot-in-Laufwerk bei Bestellung durch einen DVD-Brenner ersetzt.

Als Grafikchip dient ATIs AGP-4X-Grafikchip Radeon 9200 mit eigenen 32 MByte DDR-Grafikspeicher. Die Schnittstellen des Mac mini umfassen eine DVI-I-, eine Ethernet-, eine FireWire-400- und zwei USB-2.0-Schnittstellen sowie ein integriertes Modem. Ein DVI-nach-VGA-Adapter wird mitgeliefert, während ein DVI-nach-S-Video/Composite separat verkauft wird.

Mac mini von hinten
Mac mini von hinten

Das System soll laut Apple sehr leise sein und durch die schlanken Abmaße bestechen. Notwendiges Zubehör müssen Nutzer aber zusätzlich erwerben, dazu gehören auch Monitor, Tastatur, Maus, Bluetooth und eine AirPort Extreme Card. Der bislang billigste Mac soll ab 29. Januar 2005 für 489,- bzw. 589,- Euro zu haben sein, in den USA kommen die Geräte schon am 22. Januar 2005 auf den Markt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Mein Name 12. Feb 2005

Hey Schnautze man! Was hast du dnn bitte gegen Apple? Hast ud schon mal mit nem Mac...

IceBird 05. Feb 2005

Das Forum ist schon ziemlich angeschwollen und ich habe ein wenig die Übersicht verloren...

IceBird 05. Feb 2005

Das Forum ist schon ziemlich angeschwollen und ich habe ein wenig die Übersicht verloren...

sayhello 02. Feb 2005

Wer RAM im Apple Store kauft, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen!! Die kriegst Du...

Peter Fischer 02. Feb 2005

Der Mini Mac hat allerdings einen G4 verbaut...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /