Mac mini - Kleiner Mac zum kleinen Preis

Neuer Mac für unter 500,- Euro vorgestellt

Mit dem Mac mini, der laut Gerüchteküche als kopfloser iMac gehandelt wurde, erweitert Apple sein Produktportfolio nach unten. Das extrem kleine Desktop-System soll für unter 500,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mac mini ist nur rund 16,5 x 16,5 x 5 cm groß und wiegt rund 1,3 kg - Steve Jobs verglich die Standfläche des Geräts mit einer CD-Hülle. Das Netzteil musste damit aus dem Gehäuse ausgelagert werden. Doch nicht nur bei der Größe hat Apple gespart, sondern auch bei der Ausstattung, um den Preispunkt von 499,- US-Dollar bzw. hier zu Lande 489,- Euro erreichen zu können.

Apple Mac mini
Apple Mac mini
Stellenmarkt
  1. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Als Prozessor kommt ein PowerPC G4 mit 1,25 GHz zum Einsatz, der Hauptspeicher fällt mit 256 MByte (max. 1 GByte) nicht sehr üppig aus. Dafür gibt es aber ein "größeres" Modell für 599,- US-Dollar bzw. 589,- Euro mit 1,42-GHz-Prozessor, gleicher RAM-Menge und einer 80-GByte-Festplatte. Das "kleine" Modell muss mit 40 GByte Plattenplatz auskommen. In beide Modelle ist ein CD-RW/DVD-ROM-Kombilaufwerk integriert, gegen Aufpreis wird das Slot-in-Laufwerk bei Bestellung durch einen DVD-Brenner ersetzt.

Als Grafikchip dient ATIs AGP-4X-Grafikchip Radeon 9200 mit eigenen 32 MByte DDR-Grafikspeicher. Die Schnittstellen des Mac mini umfassen eine DVI-I-, eine Ethernet-, eine FireWire-400- und zwei USB-2.0-Schnittstellen sowie ein integriertes Modem. Ein DVI-nach-VGA-Adapter wird mitgeliefert, während ein DVI-nach-S-Video/Composite separat verkauft wird.

Mac mini von hinten
Mac mini von hinten

Das System soll laut Apple sehr leise sein und durch die schlanken Abmaße bestechen. Notwendiges Zubehör müssen Nutzer aber zusätzlich erwerben, dazu gehören auch Monitor, Tastatur, Maus, Bluetooth und eine AirPort Extreme Card. Der bislang billigste Mac soll ab 29. Januar 2005 für 489,- bzw. 589,- Euro zu haben sein, in den USA kommen die Geräte schon am 22. Januar 2005 auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mein Name 12. Feb 2005

Hey Schnautze man! Was hast du dnn bitte gegen Apple? Hast ud schon mal mit nem Mac...

IceBird 05. Feb 2005

Das Forum ist schon ziemlich angeschwollen und ich habe ein wenig die Übersicht verloren...

IceBird 05. Feb 2005

Das Forum ist schon ziemlich angeschwollen und ich habe ein wenig die Übersicht verloren...

sayhello 02. Feb 2005

Wer RAM im Apple Store kauft, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen!! Die kriegst Du...

Peter Fischer 02. Feb 2005

Der Mini Mac hat allerdings einen G4 verbaut...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /