Abo
  • Services:
Anzeige

GeNUBox 2.0 für ausfallsichere VPNs

Neues Generation ermöglicht IPSec-VPN ohne eigene IP-Adresse

GeNUA verspricht mit der neuen Version seiner VPN-Appliance GeNUBox 2.0 eine deutlich höhere Ausfallsicherheit. An die Box kann zum einen eine Fallback-Leitung angeschlossen werden, die beim Ausfall der Hauptanbindung automatisch einspringt. Zum anderen können die Appliances geclustert werden, so dass eine GeNUBox einspringen kann, wenn eine andere ausfällt.

Mit dieser doppelten Absicherung sollen die VPN-Appliances von GeNUA einen zuverlässigen Betrieb hochverfügbarer Virtual Private Networks (VPN) erlauben. Die Cluster-Funktion basiert auf dem Hochverfügbarkeitsprotokoll CARP, das mit dem neuen OpenBSD-Release 3.6 in die GeNUBoxen integriert wurde.

Anzeige

Über dieses Protokoll beobachtet sich das Boxen-Pärchen ständig. Sobald die aktive VPN-Appliance ein Problem meldet, schaltet sich das passive Zweitgerät automatisch zu. Für den redundanten Netzanschluss können verschiedene Verfahren wie Ethernet, DSL und Modem-Verbindung beliebig miteinander kombiniert werden. Die Konfiguration der im Cluster gebündelten GeNUBoxen erfolgt über einen zentralen Management Server.

Neu ist in der GeNUBox 2.0 darüber hinaus die Funktion Network Address Translation-Traversal (NAT-T). Dadurch erfordern VPNs mit IPSec keine direkte Verbindung zum Adressaten, sondern können über vorgeschaltete NAT-Router abgewickelt werden. Die GeNUBox kann so an einer sicheren Stelle hinter der Firewall im Netzwerk platziert werden und durch das NAT-Verfahren wird für die IPSec-Verbindung keine eigene IP-Adresse benötigt.

Die GeNUBox kann sowohl IPSec- als auch SSH-Tunnel zur sicheren Datenübertragung über öffentliche Netze aufbauen. Dabei werden starke Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmethoden verwendet. Zusätzlich bietet die GeNUBox eine integrierte Applikationsplattform. Hier können individuelle Anwendungen installiert werden, um beispielsweise Maschinen oder auch komplexe Industrieanlagen per Remote-Zugriff über das Internet zu steuern.

Die GeNUBox 2.0 soll ab sofort für 1.400,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Hendrik 11. Jan 2005

oh wait... =]



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    User_x | 20:10

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Geistesgegenwart | 20:08

  3. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    rsaddey | 20:06

  4. Was ist denn 1&1?

    Juge | 20:05

  5. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    senf.dazu | 20:03


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel