Abo
  • Services:

Netgear beschleunigt WLAN-Hardware mit MIMO

Hersteller setzt auf intelligente Antennen von Video54

Mit einer in Zusammenarbeit mit Video54 entwickelten intelligenten Antennentechnik namens RangeMax will Netgear künftige IEEE-802.11b/g-konforme WLAN-Produkte ausstatten. Dabei kommen zusätzlich zur aus dem Gehäuse geführten Standard-Antenne sieben weitere Antennen direkt auf dem Board zum Einsatz; das Resultat soll eine Verringerung von Durchsatzschwankungen und die Vermeidung von Aussetzern sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die laut Video54 und Netgear zu den WLAN-Standards IEEE 802.11b/g kompatible RangeMax-Technologie verwendet sieben intelligente MIMO-Antennen (Multiple Input, Multiple Output), mit denen 127 verschiedene Antennenmuster nachgebildet werden können. Diese würden eine sofortige Anpassung an die jeweilige Netzwerkumgebung bieten, indem sie die Signalweg-Diversity erhöhen und sich an RF-Störungen (Radio Frequency), Positionen der Clients und physikalische Hindernisse sofort anpassen. Innerhalb von Millisekunden werde der optimale Signalweg für jedes Client-Gerät im Netzwerk ermittelt und angewandt sowie die Betriebsumgebung ständig überwacht und optimiert. Auf diese Weise sollen auch "tote Ecken" vermieden werden.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Die für das Frühjahr 2005 angekündigten RangeMax-Wireless-Router von Netgear sollen die Reichweite und die Geschwindigkeit dank ihrer MIMO-Antennentechnik (Multiple Input, Multiple Output) auch für solche Wireless-Clients verbessern, die nicht selbst mit der RangeMax-Technik ausgestattet sind. So könnten Anwender die Leistung ihrer bestehenden 802.11b/g-Netzwerke schrittweise aufrüsten.

Bisher gab Netgear nur an, dass RangeMax "bis dato unerreichte Wireless-Reichweiten und Geschwindigkeiten auch bei weiten Entfernungen" möglich würden. Wie hoch die Leistungssteigerung gegenüber regulärer WLAN-Hardware ohne MIMO-Technik aussieht, nannten die Partner noch nicht. Seitens Intel hieß es einmal, dass die Reichweite von MiMo-Antennen etwa 1,4-mal höher liege als bei Einzelantennen. Die nötigen Berechnungen verlangen aber auch leistungsfähige Chips, die es erst seit wenigen Monaten gibt.

Netgear hofft, mit seinen RangeMax-bestückten WLAN-Produkten eine wesentlich verbesserte Unterstützung von bandbreitenintensiven Applikationen wie Streaming-Audio und -Video, Online-Spielen und Übertragung umfangreicher Dateien erreichen zu können. Entsprechende Produkte will Netgear im Frühjahr 2005 ausliefern können. Vielleicht kann Netgear schon auf der CeBIT 2005 entsprechende Geräte zeigen?



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /