Abo
  • Services:
Anzeige

mutt-ng - E-Mail-Client zu neuem Leben erweckt

Neue Funktionen für textbasierten Unix-E-Mail-Client

Andreas Krennmair stört sich an einigen Kleinigkeiten des textbasierten E-Mail-Clients mutt. Da aber die Weiterentwicklung der Software weitgehend stillsteht, hat Krennmair mit "mutt next generation" einen Fork des Open-Source-Projekts gestartet, um mutt um neue Funktionen zu erweitern.

Eigentlich wollte Krennmair nur zwei Kleinigkeiten in mutt beseitigt sehen. Da dessen Entwickler aber die Einführung neuer Funktionen ihm gegenüber ablehnten, will Krennmair mit mutt-ng dem E-Mail-Client für Unix nun neues Leben einhauchen. Angespornt wurde Krennmair, wie er in seinem Blog schreibt, vor allem durch die zahlreichen bereits existierenden Patches für mutt, die es nicht in die offizielle Version geschafft haben.

Anzeige

Krennmair will möglichst viele der Patches zusammenführen und mit eigenen Bugfixes ergänzen, um mutt so mehr Funktionen zu verschaffen als das Programm je besaß. Weitere Patches für "mutt next generation" sollen folgen, noch steht aber auf der Projektseite von mutt-ng keine neue Version zum Download bereit, der aktuelle Code kann aber via Subversion heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Nevermind 11. Jan 2005

Sofern man keinen besonderen Gefallen an dem integrierten Organizer findet ist Outlook...

slackware-user 11. Jan 2005

mutt ist einfach zu lernen, schnell und effizient bedienbar, ausgiebig an persoenliche...

tobi 11. Jan 2005

webmail ist i.A. nur wenig effizient oder angenehm bedienbar. klick...wart...klick...

SpaMMy DX 11. Jan 2005

Textbasiert ? Anscheinend sind die Frickler inzwichen so weit, daß sie es gar nicht erst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Kiel
  3. prismat, Dortmund
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. für 79,99€ statt 119,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. So mal ein ernsthafter Tip

    VigarLunaris | 19:32

  2. Re: Herstellungskosten vermutlich um die 10 Euro

    VigarLunaris | 19:30

  3. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    danceboytm | 19:30

  4. Re: Einfach legalisieren

    luzipha | 19:29

  5. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    VigarLunaris | 19:29


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel