Abo
  • Services:

mutt-ng - E-Mail-Client zu neuem Leben erweckt

Neue Funktionen für textbasierten Unix-E-Mail-Client

Andreas Krennmair stört sich an einigen Kleinigkeiten des textbasierten E-Mail-Clients mutt. Da aber die Weiterentwicklung der Software weitgehend stillsteht, hat Krennmair mit "mutt next generation" einen Fork des Open-Source-Projekts gestartet, um mutt um neue Funktionen zu erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Eigentlich wollte Krennmair nur zwei Kleinigkeiten in mutt beseitigt sehen. Da dessen Entwickler aber die Einführung neuer Funktionen ihm gegenüber ablehnten, will Krennmair mit mutt-ng dem E-Mail-Client für Unix nun neues Leben einhauchen. Angespornt wurde Krennmair, wie er in seinem Blog schreibt, vor allem durch die zahlreichen bereits existierenden Patches für mutt, die es nicht in die offizielle Version geschafft haben.

Krennmair will möglichst viele der Patches zusammenführen und mit eigenen Bugfixes ergänzen, um mutt so mehr Funktionen zu verschaffen als das Programm je besaß. Weitere Patches für "mutt next generation" sollen folgen, noch steht aber auf der Projektseite von mutt-ng keine neue Version zum Download bereit, der aktuelle Code kann aber via Subversion heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,49€
  2. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...
  3. 259,00€
  4. (u. a. One 219,99€)

Nevermind 11. Jan 2005

Sofern man keinen besonderen Gefallen an dem integrierten Organizer findet ist Outlook...

slackware-user 11. Jan 2005

mutt ist einfach zu lernen, schnell und effizient bedienbar, ausgiebig an persoenliche...

tobi 11. Jan 2005

webmail ist i.A. nur wenig effizient oder angenehm bedienbar. klick...wart...klick...

SpaMMy DX 11. Jan 2005

Textbasiert ? Anscheinend sind die Frickler inzwichen so weit, daß sie es gar nicht erst...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /