Abo
  • Services:

Plextor: DL-Medien mit 6x brennen dank Firmware-Update

Firmware-Update für PX-716 angekündigt

Mit einem kostenlosen Firmware-Update will Plextor seinem DVD-Double-Layer-Brenner PX-716 Beine machen. Der Brenner soll mit neuer Firmware Double-Layer-Medien mit 6facher Geschwindigkeit beschreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Update auf die Firmware-Version 1.04, das Mitte Januar 2005 erscheinen soll, will Plextor den DVD-Brenner zunächst DVD+R-DL-Medien mit 6fach beschreiben lassen. DVD-R-DL-Medien beschreibt er zunächst weiterhin nur mit 2fach, was sich mit einem Update auf die Firmware-Version 1.05 Anfang März ändern soll. Dann sollen auch DVD-R-DL-Medien mit 6fach beschrieben werden.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das Update auf die Version 1.04 soll aber noch mehr Änderungen bringen. So soll der Brenner dann DVD+RW-Medien mit 8fach beschreiben können und auch neue DVD+/-R-Medien mit 16fach beschreiben können.

Die Updates für die Firmware des PX-716 will Plextor unter www.plextor-europe.com zum Download anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Fenris 12. Jan 2005

Danke für die Tips. Allerdings erstellt PVAStrumento doch auch die .idd-Files? (wenn ich...

Biernot 11. Jan 2005

Gute Programmauswahl. Wenn du aber schon MPEG2Schnitt nimmst, dann würde ich zum demuxen...

GRiNSER 11. Jan 2005

deswegen war der bei keinem händler verfügbar bis jetz ;) naja ich werd mir...

Andreas... 11. Jan 2005

Ich glaub ernsthaft runtermachen will den hier keiner. Ist doch eher so, das man bisher...

GRiNSER 11. Jan 2005

herrje, bis gabs immer noch einen grund einen plex einem anderen brenner vorzuziehen...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
      Google Nachtsicht im Test
      Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

      Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
      2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

        •  /