Abo
  • Services:

VeriSign kauft Verstärkung für Jamba

VeriSign will LightSurf für 270 Millionen US-Dollar in Aktien übernehmen

Mit LightSurf will VeriSign einen Spezialisten für Multimedia Messaging (MMS) übernehmen. Der Kaufpreis für das Unternehmen mit 250 Mitarbeitern liegt bei 270 Millionen US-Dollar und wird in VeriSign-Aktien bezahlt.

Artikel veröffentlicht am ,

LightSurf bietet vor allem technische Lösungen rund um MMS an, einschließlich Interoperabilitätslösungen für den Mobilfunkmarkt. Die Technik des Unternehmens erlaubt es, Bilder, Videos und andere Multimedia-Inhalte mit verschiedenen Endgeräten und in verschiedenen Netzen auszutauschen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Zu den Nutzern der LightSurf-Lösung zählen unter anderem Sprint, Bell Mobility, Kodak, mm02, Rogers Wireless, Microcell, Telecom New Zealand, Iusacell und Qwest. Zudem arbeitet das Unternehmen eng mit den Handy-Herstellern Samsung, Motorola, Sanyo, LG und Toshiba zusammen.

Im Mai 2004 hatte VeriSign den deutschen Klingelton-Anbieter Jamba für 273 Millionen US-Dollar übernommen und dessen Produkte mittlerweile auf dem US-Markt eingeführt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Alex 12. Jan 2005

.

out of memory 11. Jan 2005

Doch, Verträge mit Folgekosten (also auch Abo) sind nicht gestattet. Unabhängig vom Preis.

Oliver Kurlvink 11. Jan 2005

Das ist ein Problem der Schule und der Eltern. Es gibt hier in Berlin Bezirke, wo schon...

Kaffesatz 11. Jan 2005

ganz ehrlich gesagt kann ich in gewissem Masse verstehen wenn das Wort "Abo" nicht mehr...

Kaffesatz 11. Jan 2005

.


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /