World of Warcraft: Europäische Final Beta gestartet

Vorbestellaktion soll erfolgreich gewesen sein

Blizzard hat zum vergangenen Wochenende endlich die letzte europäische Betaphase des Online-Rollenspiels World of Warcraft (WoW) gestartet, an der Angemeldete und zum anderen Vorbesteller des fertigen Spiels teilnehmen können. Die Vorbestellkampagne soll indes erfolgreich gewesen sein, Verkaufszahlen nannte Blizzard aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die finale, ebenfalls geschlossene Betaphase des europäischen WoW-Beta-Tests auf Englisch, Französisch und Deutsch besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil wird einer ausgewählten Gruppe von Spielern Zugang gewährt: zum einen Spielern, die im Rahmen der Vorbestellungskampagne einen Authentifizierungsschlüssel erhalten haben, zum anderen den derzeitigen Betatestern und Spielern, die in Deutschland an einer scheinbar schon beendeten Aktion mit T-Online teilnehmen. Während des ersten Teils der finalen Phase des Betatests soll die Belastungsfähigkeit der lokalisierten WoW-Server getestet werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt (m/w/d)
    rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  2. Operation Manager EMEA (m/w/d) Network Services
    Schweickert GmbH, Walldorf
Detailsuche

Läuft alles zufrieden stellend, dann soll der zweite Teil des endgültigen Betatestdurchlaufs mit noch mehr Spielern folgen. Dafür kann man sich zwar noch kostenlos anmelden, das Interesse wird aber sehr groß sein, weshalb Blizzard keine Teilnahme garantieren kann.

Auf www.wow-europe.com soll in Kürze Näheres zum zweiten Teil der finalen Phase bekannt gegeben werden. Ursprünglich sollte der finale Betatest der lokalisierten europäischen WoW-Version bereits Ende Dezember 2004 starten, durch die Verschiebung auf den Januar 2005 könnte sich auch der reguläre Start des Spiels verzögern. Weiterhin spricht Blizzard nur von Anfang 2005 und nennt keinen Termin, vor dem Februar 2005 dürfte es nun aber nichts mehr werden.

In Nordamerika, Australien und Neuseeland startete WoW bereits Ende November 2004 und kann sich rühmen, dort mittlerweile - trotz der recht hohen monatlichen Gebühren - insgesamt über 600.000-mal verkauft worden zu sein. Über die Feiertage sollen teilweise über 200.000 Spieler gleichzeitig auf den verschiedenen Servern gespielt haben. Um des Spieleransturms Herr zu werden, sollen nun in den USA nach einer Testperiode weitere Server online gehen. Außerdem will man Spieler durch viele Updates bei Laune halten - in naher Zukunft sollen Arenen eingerichtet werden, in denen Alliance- und Horde-Spieler gegeneinander antreten können. Außerdem soll ein Belohnungssystem für Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe eingeführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /