Abo
  • Services:
Anzeige

World of Warcraft: Europäische Final Beta gestartet

Vorbestellaktion soll erfolgreich gewesen sein

Blizzard hat zum vergangenen Wochenende endlich die letzte europäische Betaphase des Online-Rollenspiels World of Warcraft (WoW) gestartet, an der Angemeldete und zum anderen Vorbesteller des fertigen Spiels teilnehmen können. Die Vorbestellkampagne soll indes erfolgreich gewesen sein, Verkaufszahlen nannte Blizzard aber nicht.

Die finale, ebenfalls geschlossene Betaphase des europäischen WoW-Beta-Tests auf Englisch, Französisch und Deutsch besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil wird einer ausgewählten Gruppe von Spielern Zugang gewährt: zum einen Spielern, die im Rahmen der Vorbestellungskampagne einen Authentifizierungsschlüssel erhalten haben, zum anderen den derzeitigen Betatestern und Spielern, die in Deutschland an einer scheinbar schon beendeten Aktion mit T-Online teilnehmen. Während des ersten Teils der finalen Phase des Betatests soll die Belastungsfähigkeit der lokalisierten WoW-Server getestet werden.

Anzeige

Läuft alles zufrieden stellend, dann soll der zweite Teil des endgültigen Betatestdurchlaufs mit noch mehr Spielern folgen. Dafür kann man sich zwar noch kostenlos anmelden, das Interesse wird aber sehr groß sein, weshalb Blizzard keine Teilnahme garantieren kann.

Auf www.wow-europe.com soll in Kürze Näheres zum zweiten Teil der finalen Phase bekannt gegeben werden. Ursprünglich sollte der finale Betatest der lokalisierten europäischen WoW-Version bereits Ende Dezember 2004 starten, durch die Verschiebung auf den Januar 2005 könnte sich auch der reguläre Start des Spiels verzögern. Weiterhin spricht Blizzard nur von Anfang 2005 und nennt keinen Termin, vor dem Februar 2005 dürfte es nun aber nichts mehr werden.

In Nordamerika, Australien und Neuseeland startete WoW bereits Ende November 2004 und kann sich rühmen, dort mittlerweile - trotz der recht hohen monatlichen Gebühren - insgesamt über 600.000-mal verkauft worden zu sein. Über die Feiertage sollen teilweise über 200.000 Spieler gleichzeitig auf den verschiedenen Servern gespielt haben. Um des Spieleransturms Herr zu werden, sollen nun in den USA nach einer Testperiode weitere Server online gehen. Außerdem will man Spieler durch viele Updates bei Laune halten - in naher Zukunft sollen Arenen eingerichtet werden, in denen Alliance- und Horde-Spieler gegeneinander antreten können. Außerdem soll ein Belohnungssystem für Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe eingeführt werden.


eye home zur Startseite
walde 22. Dez 2009

ich hab einen für dich wie fiele zalen

john finesta 04. Nov 2007

konnte ich vieleicht den key für WOW haben

boby jorden 04. Nov 2007

kann ich den key von world of warcraft haben pls mein homie



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: komisch demokratie

    DeathMD | 08:50

  2. Golem basht mit Halbwissen unnötig auf Apple rum

    Dorftrottel72 | 08:49

  3. Re: Die Lösung liegt auf der Hand!

    sodom1234 | 08:47

  4. Re: Generelles Problem

    AnDieLatte | 08:46

  5. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    Bigfoo29 | 08:46


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel