Abo
  • Services:

Konica Minolta PagePro 1350W: GDI-Drucker mit 20 Seiten/Min.

Kompaktes Gerät mit vergleichsweise hoher Druckleistung

Mit dem in der Geschwindigkeit optimierten PagePro 1350 W erweitert Konica Minolta seine PagePro-1300-Produktfamilie. Der neue Schwarz-Weiß-Laserdrucker auf GDI-Basis soll eine Seitenleistung von 20 Seiten pro Minute bieten. Die erste Seite soll bereits nach 13 Sekunden im Ausgabefach liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät erreicht eine Auflösung von bis zu 1.200 x 1.200 dpi und soll auf Grund seiner kompakten Bauweise vor allem dort Verwendung finden, wo wenig Platz vorhanden ist. Die Stellfläche liegt bei 385 mm x 257 mm.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. matrix technology AG, München

Der Drucker verfügt über eine Parallel- und eine USB-1.1-Schnittstelle. Mit einem optionalen Print Server (10/100 BaseTX Ethernet) kann man das Gerät auch für kleine Arbeitsgruppen verwenden.

Konica Minolta PagePro 1350W
Konica Minolta PagePro 1350W

Der Konica Minolta PagePro 1350 W bietet eine Papierzufuhr von 150 Blatt im A4-Format und wird mit einer Treibersoftware für Windows XP, 2000, Me und 98SE ausgeliefert. Der Drucker arbeitet mit Papieren unterschiedlicher Grammaturen (60 bis 163 Gramm pro Quadratmeter) und kann auch Folien, Etiketten, Umschläge und Postkarten beschriften.

Die Tonerkartusche soll für etwa 3.000 Seiten reichen. Eine Kartusche für durchschnittlich 6.000 Blatt ist ebenfalls erhältlich. Im Auslieferungszustand wird leider nur eine 1.500-Seiten-Kartusche dazugepackt.

Der Konica Minolta PagePro 1350 W kostet 230,84 Euro, eine 3.000er-Kartusche 76,56 Euro und der Tonerbehälter mit einer Kapazität von bis zu 6.000 Seiten 127,60 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 33,49€
  3. 33,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

AMDme 11. Jan 2005

Beim Vorgängermodell (dem 1300er) gab es Probleme: 1. Der Lüfter nervt total. Nach jedem...

lunatic 11. Jan 2005

hi, ich hab den Produktverwandten 1300W. bin sehr zufrieden, is schnell u zuverlässig und...

Nibbler 11. Jan 2005

Der Hannes, hat es voll raus. <°(XXx<

_Uzul_ 11. Jan 2005

wow, die weisheit muss ich sofort meinem cheffe sagen. schätze ich arbeite in der...

Hannes 11. Jan 2005

Und was machen Randgruppen, wie zum Beispiel Linux-User? Die können dann mal wieder nicht...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

      •  /