Abo
  • Services:

Günstige 19-Zoll-TFT-Displays von Belinea

In zwei Farbstellungen erhältlich

Maxdata stellt zwei neue 19-Zoll-TFT-Displays der Belinea-Familie vor. Beide Modelle arbeiten mit der TN-Panel-Technologie und zeichnen sich durch ihren niedrigen Preis aus. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 1.024 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Kontrastverhältnis wird mit 500:1 angegeben und der Betrachtungswinkel mit 170 Grad. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 250 Candela pro Quadratmeter an. Die beiden neuen Modelle sollen eine Reaktionszeit von lediglich 16 Millisekunden ausweisen und unterscheiden sich nur durch ihre Gehäusefarbe. Der Belinea 10 19 01 ist grau und der Belinea 10 19 02 silbrig. Leider ist nur ein analoger VGA-Eingang vorhanden. Die Geräte sind ferner mit eingebauten Lautsprechern versehen.

Beide Modelle sollen ab Januar 2005 verfügbar sein und 346,84 Euro kosten. Im Preis inbegriffen ist ein dreijähriger Garantie-Austausch-Service, der alle Bauteile, also auch das Panel und die Hintergrundbeleuchtung, umfasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)

TanteHexe 12. Jan 2005

..wahrscheinlich wegen den anfallenden Zollgebühren. Mit DVI -> Unterhaltungsgerät ohne...

Rainer P 11. Jan 2005

Wir haben es bei mir in der Firma häufiger stehen, für Standard-Office Anwendungen ist es...

Rainer P 11. Jan 2005

Du zahlst die 330€ mehr nicht für das ein Zoll, sondern für die höhere Auflösung, das...

Jens von der Heydt 11. Jan 2005

Hast Du das Display selbst und kannst es empfehlen? Ich bin momentan auf der Suche nach...

anybody 11. Jan 2005

Hmmm, das sind 300€ mehr als man z.B. für den Iiyama E485S 19" bezahlt. 300€ mehr für 1...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /