Abo
  • Services:

Konica Minolta: Farblaserdrucker mit direktem Fotodruck

magicolor 2430 DeskLaser druckt mit bis zu 2.400 x 600 dpi

Konica Minolta bringt mit dem magicolor 2430 DeskLaser einen neuen Farblaserdrucker auf den Markt, der bis zu 5 Seiten pro Minute in Farbe und 20 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß mit bis zu 2.400 x 600 dpi ausgeben kann. Der magicolor 2430 DeskLaser ist vornehmlich für kleine Arbeitsgruppen sowie für den ambitionierten Privatnutzer konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die hohe Auflösung (2.400 x 600 dpi) ist nur zusammen mit einer Speichererweiterung von zusätzlich 128 MByte möglich. Das neue Gerät aus der magicolor-2400-Produktfamilie verfügt serienmäßig über PictBridge via USB direkt aus der Digitalkamera, was zumindest bei Farblasern ein Novum darstellt. Das Gerät ist mit 32 MByte RAM ausgestattet und kann auf maximal 512 MByte erweitert werden. Die Aufwärmphase wird mit nur 49 Sekunden angegeben. Die erste Schwarz-Weiß-Seite soll bereits nach 12 Sekunden ausgedruckt werden.

Konica Minolta magicolor 2430 DeskLaser
Konica Minolta magicolor 2430 DeskLaser
Stellenmarkt
  1. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin
  2. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin

Die optionale Papierzufuhr fasst 500 Blatt (als Zubehör-Ergänzung zur Standard-Papierzufuhr mit 200 Blatt). Als weiteres Zubehör gibt es eine automatische Duplex-Einheit für den beidseitigen Ausdruck. Nach Herstellerangaben kann das Gerät auch Folien, Etiketten und Umschläge bis zu einer Stärke von 163 Gramm pro Quadratmeter bedrucken.

Des Weiteren lassen sich Druckereinstellungen entweder am Display oder über das Netzwerk mit Hilfe der webbasierten Administrations-Software "PageScope WEB Connection" verändern. Die Druckertreiber unterstützen Windows ab 98, MacOS 9.04, 10.2xx, Rendezvous sowie Linux Red Hat und Suse.

Mitgeliefert werden Farbkartuschen mit einer Reichweite von 1.500 Seiten (pro Stück 91,64 Euro) und eine schwarze Farbkartusche für 4.500 Seiten, die ebenfalls 91,64 Euro kostet. Farbbehälter für 4.500 Seiten kosten je 160,08 Euro. Die Duplexeinheit ist wie das 500-Seiten-Papierfach für 272,60 Euro zu haben. Der Konica Minolta magicolor 2430 selbst kostet 578,84 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 49,86€
  3. (-80%) 5,55€

DPAG 12. Jan 2005

Natürlich, nur musst Du diese extra wünschen, dann bekommst Du sie auch.

Tach 11. Jan 2005

Ack. Nö. Nicht wenn man die Originalpatronen durch Refillkits auffüllt. Das ist bei...

DPAG 11. Jan 2005

Man sollte immer die Kosten pro Seite rechnen und das ist ein Farblaser bei weitem...

Chris 11. Jan 2005

Hi Man kann Fotos im Internet bestellen. Die gibts dann auf echtem Foto Papier in...

Vorsicht Trollpost 11. Jan 2005

mehr fällt mir zum direkt-fotodruck nicht ein. erstrecht beim laser.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /