Abo
  • Services:

Zend Platform: PHP fit für den Unternehmenseinsatz

Code-Analyse während der Laufzeit und bessere Zusammenarbeit mit Java

Der auf PHP-Lösungen spezialisierte Software-Hersteller Zend Technologies stellt mit der Zend Platform 1.1 eine integrierte Software-Plattform für den unternehmenskritischen Einsatz von PHP-Applikationen vor. Mit dabei sind "PHP Intelligence" zur Analyse von PHP-Code, eine Performance-Management-Lösung und ein verbessertes Konfigurationswerkzeug. Auch soll die "Zend Platform" für eine bessere Zusammenarbeit von PHP und Java sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

"PHP Intelligence" erlaubt die Analyse laufender PHP-Anwendungen und soll eine Vielzahl von Laufzeitproblemen wie Skriptfehler, Funktions- und Leistungsstörungen oder Probleme mit der Datenbank identifizieren. Das "PHP Performance Management" soll derweil die Ausführung einer PHP-Anwendung optimieren und so die Leistung steigern sowie den Overhead reduzieren.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Mit dem "PHP Configuration Control" will Zend die Verwaltung von PHP-Konfigurationen auf verschiedenen Servern verbessern, um sicherzustellen, dass alle auf dem gleichen Stand und synchronisiert sind. Zuletzt verspricht das Unternehmen ein besseres Miteinander von PHP und Java. Dazu nutzt die "Zend Platform" eine einzelne Java Virtual Machine (JVM) für alle Java-Aufrufe und kann so auf bestehende Java/J2EE-Anwendungen mit minimalem Ressourcenverbrauch zugreifen.

Zend verknüpft das neue Produkt eng mit dem Zend Studio und verspricht, so Probleme bei der Entwicklung, beim Test und im Produktivbetrieb schneller zu lösen.

Die Zend Platform ist ab sofort im Rahmen eines Abo-Modells auf Jahresbasis verfügbar. Dieses umfasst technischen Support und ein Jahr lang Zugriff auf neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Die Lizenz für einen Server mit einem Prozessor kostet 995,- US-Dollar bzw. 1.495,- US-Dollar für einen Server mit zwei oder mehr CPUs jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Dabei werden die Plattformen Linux, Solaris (Sparc), FreeBSD 4.x/5.x und MacOS X unterstützt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 7,77€
  4. 2,99€

cerberus 26. Okt 2007

Kleiner Tip: Such dir nen besseren Provider Warum denn??? Wenn man es nicht selber...

simon 23. Feb 2005

Falls es als "unternehmenskritisch" verstanden wird das ein Krankenhaus bei der...

ratti 13. Jan 2005

Moin, So'n Spruch war ja wieder klar... Denk doch erst mal nach. Ich "kann" nicht nur...

egal 12. Jan 2005

nette liste von internetseiten. diese liste zeigt aber keine unternehmenskritische...

ott 12. Jan 2005

Hi, Du tust mir leid, wenn du kein ini_set('display_errors',1); und error_reporting...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /