Abo
  • Services:

Online-Rollenspiel Wish am Ende

... und mit ihm sein Entwickler Mutable Realms

Mit Wish beißt ein weiteres in Entwicklung befindliches Online-Rollenspiel noch vor dem Start ins Gras. Das gleiche Schicksal ereilt das Wish-Entwicklerstudio Mutable Realms, das auf der offiziellen Wish-Website sein eigenes und das Ende von Wish bekannt gab.

Artikel veröffentlicht am ,

Wish
Wish
"Nach sorgfältiger Überprüfung aller Fakten und der Analyse aller Daten, die wir bisher aus der Anfang Januar gestarteten Wish Beta 2.0 gesammelt haben, entschlossen wir uns, das Wish-Projekt abzubrechen", so Mutable Realms kurz vor der Beendigung der Beta am 9. Januar 2005. Man habe mit den Fans gerne zusammengearbeitet und bedauere die Entwicklung sehr. Der Konkurrenz wünscht Mutable Realms viel Glück und dass sie nicht das gleiche Schicksal ereile.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Wish
Wish
Wish ging etwas andere Wege als die Konkurrenz, was auch Anlass für Kritik bot: Es wurde auf Point-&-Klick-Steuerung gesetzt und die Gegner zeigten ihre Stärke nicht an, was vor allem das wiederholte Ableben von Wish-Einsteigern förderte. Dafür sollten sich bis zu 10.000 Spieler auf einem Server tummeln können, ohne dabei durch Zonen-Wechsel beim Erforschen der Wish-Welt gestört zu werden.

Den eigentlichen Grund für die Einstellung von Wish und des eigenen Geschäftsbetriebs nannte Mutable Realms nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. (-68%) 4,75€
  3. (-68%) 15,99€
  4. 18,49€

Steeler 12. Jan 2005

Desotho, mein Freund, also gut. Ich habe zwar nichts verallgemeinert, sondern nur den...

Bully 12. Jan 2005

Und genug Leute hatten se auch! Keine Werbung gemacht und trotzdem haben sich für die...

Bully 12. Jan 2005

So ein dummgelabers wie von Dir hab ich noch nie gehört^^ Im Forum wurde es HOCHGELOBT!

Bibabuzzelmann 12. Jan 2005

Jo genau, obwohls auch ohne RPGs nicht anderst wäre...so ist das nunmal in den...

Bibabuzzelmann 12. Jan 2005

Vieleicht solltest du eine anderes Genre anstatt RPG wählen *g


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

    •  /