Forscher entwickeln Infrarot-empfindliche Nanopartikel

Material soll intelligente Wände und Solar-Kleidung möglich machen

Forscher an der Universität Toronto haben Infrarot-empfindliches Material mit Strukturen auf Nano-Ebene entwickelt, die sich ähnlich wie die Partikel in einer Wandfarbe in Lösung fein verteilen. Sie sollen als Grundlage für "intelligente Wände" oder Kleidung, die Strom aus Sonnenenergie erzeugt, dienen, aber auch Digitalkameras sollen damit im Dunkeln fotografieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu erzeugten die Forscher Nanopartikel aus Halbleiter-Kristallen, die exakt zwei, drei oder vier Nanometer groß sind und brachten diese dann dazu, auf Licht mit sehr kurzen Wellenlängen zu reagieren, berichtet Nature. Das Material soll es erlauben, große, sehr preisgünstige Solarzellen, Displays oder Sensoren herzustellen, die im nicht sichtbaren, infraroten Lichtspektrum funktionieren.

Bei besserer Effizienz der lichtempfindlichen Nanopartikel soll es möglich werden, Photovoltaik zu entwickeln, die 30 Prozent der Strahlungsenergie der Sonne nutzbar macht, so Nature weiter. Aktuelle Solarzellen kämen auf gerade einmal sechs Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

ZDragon 11. Jan 2005

Wenn du an die Sache nicht glaubst, gut, deine Sache - aber solange du die Behauptung...

:-) 11. Jan 2005

Die Sonne ist ein "Schwarzer Strahler". Das Maximum der Kurve liegt bei Grün. Gibt es...

Cfx 11. Jan 2005

Vielleicht meinst Du die Empfindlichkeit des Menschlichen Auges? Die hat bei Grün ihr...

Cfx 11. Jan 2005

Nunja... diese Beschreibung trifft auf nichts und alles zu. Es wird nirgendwo erzählt...

:-) 11. Jan 2005

Du hast auf eine Frage geantwortet, die niemand gestellt hatte. Die Frage lautete, wie...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /