Abo
  • Services:

AMDs Turion soll Pentium M Konkurrenz machen

Notebooks mit neuem Prozessor im ersten Halbjahr 2005

Mit der neuen "AMD Turion 64 Mobile Technology" will AMD in "neue mobile Welten vorstoßen", wie es in der Ankündigung vollmundig heißt. Vorgestellt wurde der neue 64-Bit-Mobil-Prozessor vom sechsmaligen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong auf der CES 2005 in Las Vegas.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Details zum neuen Prozessor hält sich AMD allerdings zurück, diese sollen erst zusammen mit entsprechenden Notebooks folgen, mit denen im ersten Halbjahr 2005 zu rechnen ist. Im Vorfeld der Ankündigung hieß es von Seiten AMDs, der Chip soll es von der Leistung her mit Intels Pentium M aufnehmen können.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Neben dem Turion will AMD auch weiterhin den Mobile Athlon 64 anbieten, der mehr Leistung, aber auch einen höheren Stromverbrauch als der Turion bieten soll. Der Turion soll vor allem in leichten Notebooks mit hoher Akkulaufzeit zum Einsatz kommen.

AMD - Sicherheitsaufkleber
AMD - Sicherheitsaufkleber

Derweil stellt AMD auch einen neuen holographischen Sicherheitsaufkleber für seine Boxed-Produkte vor. Der Sticker sitzt in der unteren linken Ecke der Verpackung und soll dem Käufer signalisieren, dass es sich um einen original AMD-Boxed-Prozessor mit passendem Lüfter handelt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

audi666 11. Jan 2005

Gibt's die irgendwo?

Hotzenplotz 10. Jan 2005

Den Low Power Mobile Athlon 64 gibts doch schon lt. AMD Homepage seit ein paar Wochen...

Ulrich Hobelmann 10. Jan 2005

Wäre toll, die Technik ist ja generell nicht schlecht. Wenn man sich dann die Marketing...

Ralf Kellerbauer 10. Jan 2005

AMD hat also die Möglichkeit in diesen lukrativen Markt einzusteigen. 64 Bit, aber low...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /