Abo
  • Services:

Purge Jihad - Netzwerk-Shooter dauerhaft kostenlos testen

Version 2.3.0 steht zum Testen zum Download zur Verfügung

Mit "Purge Jihad" bietet Freeform Interactive bereits seit einiger Zeit einen mit Rollenspielelementen versehenen Netzwerk-Shooter, bei dem es vor allem auf Teamwork ankommt. Um mehr Kunden zu gewinnen, gibt es nun eine neue Version des aus einer Total Conversion ("Future versus Fantasy") für Quake hervorgegangenen Spiels für Interessierte kostenlos zum Testen - begrenzt ist dabei nur die Wahl der Charakterklassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Die Quake-3-Erweiterung Future versus Fantasy (FvF) wurde 1996 entwickelt und drehte sich um einen heiligen Krieg - "Purge" und "Jihad" waren Spielmodi von FvF. Anstatt auf die Quake-Engine setzt Purge Jihad auf die Lithtechs-Talon-Engine, die schon aus Aliens versus Predator 2 bekannt ist und auch in anderen Online-Spielen wie etwa dem noch in Entwicklung befindlichen Face of Mankind eingesetzt wird. Die Hintergrundgeschichte von Purge Jihad ist schnell erzählt: Eine Fantasy- und eine Science-Fiction-Fraktion bekämpfen sich, die Spieler müssen sich einer davon anschließen und im Team übereinander herfallen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg, Martinsried bei München

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Die kostenpflichtige Vollversion von Purge Jihad erlaubt es, Spielercharaktere auf die jeweilige Spieltaktik anzupassen, wozu 8 verschiedene Charakterklassen, 27 Haupt- und 3 Nebenfertigkeiten sowie 32 Waffen mit alternativen Schussmöglichkeiten geboten werden. Erfahrungspunkte werden dabei gesammelt und gespeichert, trotz Shooter-Charakters des Spiels gehen sie also nicht verloren. Zum Erobern und Entdecken gibt es 23 große Innen- und Außen-Level, die durch Splatter-Effekte, Musik und vorgefertigte Sprachnachrichten untermalt werden. Weiterhin gibt es selbst herstellbare Gegenstände, veränderbare Waffen- und Rüstungs-Upgrades sowie die Möglichkeit, Götter anzurufen.

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Damit auch Anfänger oder Gelegenheitsspieler schnell etwas erleben können und nicht erst stundenlang aufsteigen müssen, bis sie einigermaßen starke Gegner sind, haben die Entwickler Purge Jihad mit einem speziellen "FPS"-Modus versehen; hierbei startet man im 11. Level. Server lassen sich selbst einrichten, wobei auf einem dedizierten Server 64 Personen und auf einem als Server und zum Mitspielen genutzten "Listen Server" 4 Personen gegeneinander antreten.

Um das Spiel kostenlos testen zu können, so lange man will und nur mit beschränkter Zahl der wählbaren Charakterklassen (vier statt acht) sowie eingeschränkter Waffenwahl, sind der Download der 330-MByte-Installationsdatei und eine Anmeldung für Purge Jihad erforderlich. Allerdings wirkt der reguläre Preis von 14,75 Euro für einen Registrierschlüssel für die Vollversion auch nicht gerade hoch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-15%) 23,79€
  4. (-80%) 11,99€

<-=ViRuS... 13. Mai 2005

Es tut mir leid, wenn ich jemandem jetzt auf die Füße trette aber das spiel ist in meinen...

TreLord 10. Jan 2005

Jo n00bs quatschen immer dummes Zeug mr whisper gehört wohl zu dieser gattung ausser...

der andere 10. Jan 2005

k.T. = kein Text

Fragen 09. Jan 2005

Sagst Du uns auch wen du meinst oder dürfen Wir raten? ;-)

mr whisper 08. Jan 2005

du solltest wohl besser in dein loch zurück kriechen, mr super troll


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /