Abo
  • Services:

Vodafone zeigt Fernsehfilm vorab per UMTS

RTL-Liebeskomödie wird vorab 14 Mal bei Vodafone-Live wiederholt

Vodafone will seinen UMTS-Kunden den Fernsehfilm "Was Sie schon immer über Singles wissen wollten" vorab auf deren Handy zeigen. Der 90-minütige Film wird komplett auf das Handy gestreamt, noch bevor der Film bei RTL ausgestrahlt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Film soll zwischen Dienstag, dem 11. Januar 2005 um 12.00 Uhr und dem folgenden Mittwochabend alle 90 Minuten wiederholt werden. UMTS-Kunden von Vodafone finden den Film im Vodafone-Live-Portal unter "RTLmobile Movie".

Mit dem Angebot will Vodafone die Möglichkeiten von UMTS demonstrieren, wird der Film via UMTS doch 14 Mal gezeigt. Zusätzliche Kosten sollen den UMTS-Kunden nicht entstehen, sofern sie die Tarifoption Happy live! oder Happy live!-UMTS nutzen bzw. in einem der Tarife Vodafone UMTS SpezialPaket sind. In den sonstigen Tarifen mit Mindestlaufzeit fallen allerdings die üblichen Verbindungsentgelte an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Tubaman 12. Jan 2005

Das sind die Gebühren für Computer und nicht Rundfunkempfangsgeräte! Wie in diesem...

jason 08. Jan 2005

der film wird nicht in den beiden stunden reingerechnet. aber es fallen möglw...

Johnny Cache 08. Jan 2005

Njein. Zwar hat du rein logisch gesehen schon recht damit, aber Logik ist ein Konzept da...

SFX 08. Jan 2005

An alle GEZ-Diskutierer: Beim Streaming ist die Frage nach Gebühren überflüssig weil eine...

Alex 07. Jan 2005

Ich denke sogar, das funktioniert schon ganz gut. Nokia hat inzwischen die 2. Generation...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /