Abo
  • Services:

Sony Cyber-shot DSC-T33: Überarbeitet und dicker als die T3

Flache Digitalkamera mit 5 Megapixeln und 3fach-Zoom

Sony hat mit der Cyber-shot DSC-T33 ein optisch überarbeitetes Modell seiner flachen T3 angekündigt, die trotz der geringen Abmessungen ein 5-Megapixel-CCD und ein optisches 3fach-Zoom beherbergt. Die T3 bleibt aber weiterhin auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Linsensystem ist vertikal in der Kamera verbaut und ragt deshalb auch bei Bewegungen des Zoomobjektivs nicht aus der Kamera heraus, sondern arbeitet wie ein innen liegendes Perioskop. Die Nahgrenze liegt bei 1 cm. Das Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm bei F3.5 bis F4.4 ab.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Die Rückseite beherrscht fast vollständig das 2,5 Zoll messende LCD mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, das mit einer speziellen Anti-Reflex-Beschichtung daherkommt und auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar sein soll.

Die Scharfstellung erfolgt über einen Mehrzonen-AF mit fünf Feldern und erlaubt auf Wunsch die permanente Schärfe-Nachführung, die sich besonders für sich schnell bewegende Motive anbietet. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1 und 1/1.000 Sekunde. Die Lichtempfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100 und 400, die sowohl manuell als auch automatisch bestimmt werden kann.

Sony Cyber-shot DSC-T33
Sony Cyber-shot DSC-T33

Ein AF-Illuminator wird zur Entfernungsmessung bei schlechten Lichtverhältnissen dazugeschaltet. Die Belichtungsmessung erfolgt umschaltbar über eine 49-Felder-Matrix oder per Integral- oder Spotmessung. Die Kamera bietet neun Programmautomatiken, aber scheinbar keine manuellen Modi oder gar eine Blenden- oder Zeitvorwahl. Das winzige Blitzlicht soll eine Reichweite von maximal 6 Metern abdecken. Leider verfügt die Kamera nach den Spezifikationen des Herstellers nicht über einen manuellen Weißabgleich, so dass man sich wohl oder übel auf den Automatikmodus verlassen oder eine der voreingestellten Farbtemperaturen auswählen muss. Die Sony Cyber-shot DSC-T33 wird mit Lithium-Ionen-Akku, der Cyber-shot-Station sowie einem 32-MByte-Memory-Stick-Duo ausgeliefert. Sie verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle und einen Videoausgang.

Mit der Sony Cyber-shot DSC-T33 kann man bis zu einer Videogröße von 640 x 480 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufzeichnen, dann benötigt man allerdings einen Memory Stick ProDuo, während die Kamera auch die preiswerteren Memory Stick Duo Sticks (ohne Pro-Zusatz) schluckt. Eine Akkuladung soll für 180 Bilder gut sein.

Sie ist zwar mit einem Gewicht von 125 Gramm etwas leichter als ihre Schwester, mit 99 x 61 x 21 mm allerdings nicht mehr ganz so dünn. Die Sony Cyber-shot DSC-T33 soll ab Januar in Silber und in manchen Ländern auch in Weiß in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  3. 216,71€
  4. 45,99€

Axl F 08. Mär 2005

hallo golem, würde mich mal interessieren woher du weisst dass da kein carl zeiss...

Petsch 30. Jan 2005

was ja wohl auch gelungen ist. Mich ärgert nur, dass Carl Zeiss drauf steht, aber nicht...


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /