Abo
  • Services:

Olympus: 5-Megapixel-Kamera mit 5fach-Zoom

Olympus C-55 ZOOM mit vielen Einstellmöglichkeiten

Olympus bringt mit der C-55 ZOOM eine brennweitenstarke Digitalkamera auf den Markt, die eine Auflösung von 5 Megapixeln aufweist. Wie bei ihrer großen Schwester, der C-70 ZOOM, kann der Anwender nahezu jeden Parameter der Aufnahme beeinflussen, z.B. mit der Blenden- und Verschlusszeitvorwahl.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus C-55 ZOOM
Olympus C-55 ZOOM
Das 1:2,8 bis 4,8, 5fach-Zoomobjektiv (entspricht 38 bis 190 mm bei einer 35-mm-Kamera) kann zudem um ein 4faches Digitalzoom erweitert werden. Makroaufnahmen lassen sich aus einer Entfernung bis zu 2 cm machen.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Für die Betrachtung der Bilder ist die Kamera mit einem 5,1 cm großen LC-Display mit 115.000 Pixeln ausgestattet, das Bilder auch in einem Kalender sowie verschiedenen Wiedergabe-Modi wie Dia-Show, Überblenden und Zoom präsentiert. Mit einem Echtzeit-Histogramm sollen Überbelichtungen vermieden werden.

Olympus C-55 ZOOM
Olympus C-55 ZOOM
Mit dem 143-Punkt-TTL-Autofokussystem soll eine schnelle Scharfstellung sichergestellt werden. Bis zu 2,7 Bilder pro Sekunde können im Sequenzmodus aufgenommen werden. Neben der vollständigen Kontrolle über die Belichtung kann der Anwender auch die Blenden- oder Verschlusszeitvorwahl nutzen. Natürlich stehen bei diesem Modell ebenso Automatikfunktionen wie eine Reihe voreingestellter Aufnahmeprogramme zur Verfügung. Darüber hinaus ist die C-55 ZOOM mit einer so genannten "My Mode"-Funktion ausgestattet. Damit können vier bevorzugte Kameraeinstellungen gespeichert und schnell wieder aufgerufen werden. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 15 und 1/2.000 Sekunden, die ISO-Empfindlichkeit zwischen 80 und 400.

Olympus C-55 ZOOM
Olympus C-55 ZOOM
Die Länge der Videos mit 320 x 240 Pixeln, die die Kamera inklusive Ton mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann, wird lediglich von der Kapazität der Speicherkarte (xD-Picture Card) begrenzt. Die Kamera verwendet AA-Akkus (LR6) zur Stromversorgung. Zur Reichweite machte der Hersteller keine Angaben. Die Kamera misst 110 x 67 x 47 mm und wiegt 245 Gramm.

Im Lieferumfang der Olympus C-55 ZOOM sind die Olympus Master Software enthalten, eine 16 MByte große xD-Picture Card und ein Set Alkali-Batterien. Die neue Kamera soll ab März 2005 verfügbar sein. Den Preis nannte Olympus noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
    Audiogesteuerte Aktuatoren
    Razers Vibrationen kommen aus Berlin

    Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
    Von Tobias Költzsch

    1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
    2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
    3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

    Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
    Cascade Lake AP/SP
    Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

    Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
    Von Marc Sauter

    1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
    2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
    3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

      •  /