Abo
  • Services:

Bluetooth-Brücke für Musik von Conrad

Verbindung zwischen mobilen Geräten und heimischer HiFi-Anlage

Mit dem Produkt "Bluetooth-HiFi-Funkverbindung", das Conrad neu ins Programm aufgenommen hat, lassen sich nach Angaben des Versenders die analogen Audiosignale beispielsweise von einem portablen MP3-Abspielgerät oder einem Discman zur heimischen Anlage oder dem PC transportieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Bluetooth-HiFi-Funkverbindung" scheint von dem taiwanesischen Hersteller Air2U zu stammen und besteht aus einer Sender- und Empfängerstation. Der Sender wird mit der Musikquelle per 3,5-mm-Klinkenstecker verbunden und sendet daraufhin das Audiosignal per Bluetooth an den Empfänger, der dann wiederum einen Cinch-Stereo-Ausgang besitzt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Die Funkverbindung überbrückt nach Conrad-Angaben eine Strecke von bis zu 10 Metern. Der Sender misst 60 x 53 x 19 mm und der Empfänger 105 x 86 x 33 mm. Der Sender ist mit einem wiederaufladbaren Akku versehen, während der Empfänger mit einem Netzteil an eine Steckdose angeschlossen wird. Das Set arbeitet mit dem Bluetooth "Advanced Audio Distribution Profile" und sollte sich demnach auch mit anderen Geräten verständigen können, sofern diese dieses Profil unterstützen.

Die "Bluetooth-HiFi-Funkverbindung" (Art.Nr. 352050 - 14) kostet bei Conrad 99,95 Euro zzgl. Versand. [von Tim Kaufmann]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Pinnball 06. Jun 2009

Wenn 100 Meter reich weite wäre ok aber 10 Meter ? Dann kann ich gleich ein 10 Meter...

tintin 10. Jan 2005

- http://www.bluetake.com/products/BT420EX.htm - http://www.bluetake.com/products/BT460EX...

makro 07. Jan 2005

Gibts doch schon: http://www.merconnet.com/product_info.php?products_id=426 oder http...

Haggy 07. Jan 2005

Naja richtig sinnvoll wär's ja im Auto... Ich ärger mich jedesmal, wenn ich die blöde...

Milchreisbubi 07. Jan 2005

Ich schließ mich meinen Vorredner da mal an, wäre schon cool mit dem Laptop einfach ins...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /