Dark Age of Camelot wird teurer

Preiserhöhung für Europa steht noch nicht fest

Die mit EverQuest 2 (EQ2) und World of Warcraft (WoW) eingeführten höheren Preise für Online-Rollenspiele finden - nach City of Heroes (CoH) - weitere Nachahmer: Auch Mythic Entertainment hebt die monatlichen Gebühren von Dark Age of Camelot (DAOC) an, wenn auch vorerst nur in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit dem Start vor drei Jahren sollen sich laut Mythics Entertainment die laufenden Kosten auf Grund eines vergrößerten Dark-Age-of-Camelot-Entwicklerteams mehr als verdoppelt haben. Um das Spiel weiterentwickeln zu können, würden deshalb die monatlichen Abonnement-Gebühren ab 3. Februar 2005 um 2,- US-Dollar angehoben: Pro Monat werden dann 14,95 US-Dollar fällig, was den Preisen von rund 15,- US-Dollar von EQ2, World of Warcraft und dem ebenfalls bald startenden Matrix Online entspricht.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (w/m/d) in der iGaming Branche
    Gamomat Development GmbH, Berlin, remote
  2. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Anwendungsbetreuung
    Dr. Mach GmbH & Co. KG, Ebersberg
Detailsuche

Wer nicht monatlich, sondern drei Monate (40,35 US-Dollar), ein halbes Jahr (71,70 US-Dollar) oder ein Jahr (137,40 Euro) im Voraus bezahlt, kann zwar entsprechend sparen, liegt ab 3. Februar 2005 aber dennoch über den alten Preisen. Jetzige Spieler können bis zur Preiserhöhung noch auf das 1-Jahres-Modell umsatteln und den alten Preis von 131,40 US-Dollar (10,95 US-Dollar/Monat) zahlen - der Preis wird, wie auch beim 3- und 6-Monats-Modell, erst nach Ablauf angehoben.

Ob die Preiserhöhung auch europäischen DAOC-Fans blüht, ist derzeit noch nicht entschieden - im Laufe des Januar 2005 soll die entsprechende Entscheidung hierzu fallen.

Gepaart mit der Preiserhöhung hat Mythic zwar auch zusätzliche Erweiterungen in Aussicht gestellt, doch scheint die Ankündigung zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu kommen. Immerhin buhlen gleich eine ganze Hand voll neuer Spiele wie EQ2, WoW und Matrix Online um Kunden. In Europa kommt dann im Februar 2005 noch das Helden-Online-Rollenspiel City of Heroes in eingedeutschter Version hinzu. Nicht zu vergessen auch das Spiel Guildwars, das komplett ohne Abo-Gebühren auskommen soll - und damit auch als "Zweit-Online-Rollenspiel" interessant wird.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Damit wird Mythic einiges tun müssen, um nicht nur die Abwanderung von Spielern oder ganzen Gilden aufzuhalten, sondern auch wieder mehr neue Spieler für sich zu gewinnen. In Kürze wird mit der kostenpflichtigen Erweiterung Catacombs u.a. die Grafik aufpoliert werden - zusätzlich zu bereits bekannten geplanten Verbesserungen und Erweiterungen sollen 2005 noch weitere hinzukommen, um Spieler bei Laune zu halten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fdgkkj 14. Okt 2006

FRESSE DUHURENSOHN

IpE.IrishCoffee 11. Jan 2005

Mit der Kalkulation is schon ganz nett aber nimm besser noch folgende Kosten mit rein...

Dalai-Lama 09. Jan 2005

Wer Bock auf Camlann hat, aus diesem Forum ist und nie richtg den Mut gefasst hat der...

Dalai-Lama 09. Jan 2005

Ja hast Rewcht Das geht einem wirklich so bis man entweder gute Lvl pots gefunden hat...

Bibabuzzelmann 08. Jan 2005

Naja, die Engine bringt aber sicher wieder ein bisjen neues Leben in die Welt und die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /