Abo
  • Services:
Anzeige

Kodak: Kamera mit WLAN und 3-Zoll-Touchscreen

Kodak Easyshare-One mit eingebautem 256-MByte-Bildspeicher

Kodak hat auf der CES in Las Vegas mit der Easyshare-One eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die sich durch mehrere Besonderheiten von der Masse der sonst erhältlichen Geräte deutlich abhebt. So ist sie nicht nur mit einem dreh- und schwenkbaren 3-Zoll-Touchscreen-Display ausgestattet, sondern kann mit einer Zusatzkarte zu einer WLAN-fähigen Kamera aufgerüstet werden. Beim internen Speicher ist die Kamera mit 256 MByte ungewöhnlich üppig ausgestattet worden.

Easyshare-One
Easyshare-One
Die Kodak Easyshare-One arbeitet mit einem 4-Megapixel-CCD, das maximale Bildgrößen von 2.304 x 1.728 Pixeln ermöglicht. Das optische 3fach-Zoom deckt umgerechnet auf das Kleinbildformat einen Brennweitenbereich von 36 bis 100 mm bei F2,9 bis 4,7 ab.

Anzeige

Außergewöhnlich ist das 3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, das mit einem Stift die Verwaltung der Bilder in Alben sowie die Kamerasteuerung erlaubt. Das Display ist mit einem Kugelgelenk dreh- und schwenkbar an der Kameraseite angebracht.

Mit Touchscreen ...
Mit Touchscreen ...
Die Belichtungswerte werden wahlweise per Mehrfeldmessung, mittenbetont oder per Spotmessung ermittelt. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/2 bis 1/1400 Sekunde und die manuell oder automatisch festlegbare ISO-Entsprechung rangiert zwischen 80, 100, 200 und 400. Der kleine Automatikblitz verfügt über eine Reichweite von 0,6 bis 3,1 m im Weitwinkel- bzw. 2,1 m im Telebereich.

Die Kamera kann Serienbilder mit einer Geschwindigkeit von zwei Bildern pro Sekunde machen. Maximal kann man sechs Bilder hintereinander mit dieser Geschwindigkeit fotografieren.

Kleine Videos im MPEG4-Format können samt Ton mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde gefilmt werden. Während des Filmens steht ein 3fach-Zoombereich zur Verfügung.

... und WLAN
... und WLAN
Der interne Speicher der Kamera liegt bei 256 MByte. Der zudem noch vorhandene SD-Card-Slot wird auch für das optional erhältliche WLAN-Modul (802.11b) genutzt, das in Form einer SDIO-Karte daherkommt. Daher erklärt sich auch der ungewöhnlich hohe Speicher der Kamera: Wird das WLAN-Modul benutzt, muss schließlich das Bildmaterial intern gespeichert werden. Per WLAN kann man so beispielsweise die Bilder und Videos der Kamera zum Rechner übertragen, E-Mails schreiben oder mit entsprechenden Druckern schnurlos ausdrucken. Dennoch ist natürlich auch ein USB- und Fernsehanschluss an der Kamera vorhanden.

Die Kodak Easyshare-One misst 10,3 x 6,3 x 2,6 cm und wiegt 225 Gramm. Zur Laufzeit des Li-Ionen-Akkus wurden keine Angaben gemacht.

In den USA soll die Kamera im Juni 2005 auf den Markt kommen und knapp 600,- US-Dollar kosten. Die WLAN-Karte kostet noch einmal 99,- US-Dollar. Zum europäischen Erscheingungsdatum und den Preisen gibt es noch keine Angaben.


eye home zur Startseite
timo 25. Jan 2006

Weiss jemand etwas über die Rechweite des Wlans bescheid? Besten Dank im Voraus für die...

Muh-Kuh! 10. Jan 2005

Macht wirklich nen guten Eindruck. Kodak Kameras machen schöne Bilder, meine "Kodak...

Michael X 06. Jan 2005

Die Kamera etwa in echt gesehen? Ein Foto sagt nicht alles... Das Display ist zum...

hepo 06. Jan 2005

Wann stellt Kodak mal Designer ein?!?! Problem bei Kodak ist echt dieses klotzige Simpel...

Lee 06. Jan 2005

Cool, sowas ist doch geil. immer das ständige kabel anschließen ...etc.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    DAUVersteher | 02:45

  3. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  5. Re: Decent

    floziii | 01:55


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel