Abo
  • Services:
Anzeige

Sony renoviert 7,2-Megapixel-Kompaktkamera

Cyber-shot DSC-P200 mit größerem Display

Sony hat mit der Cyber-shot DSC-P200 eine überarbeitete Version der Digital-Kompaktkamera P150 vorgestellt, die wie ihre Vorgängerin auch über eine Auflösung von 7,2 Megapixeln verfügt. Das Gerät macht mit seinem 1/1,8-Zoll-CCD-Sensor Aufnahmen mit 3.072 x 2.304 Pixeln.

Die P200 ist rund 2,8 cm dick und mit einem 3fach-Zoom (Carl Zeiss Vario Tessar) ausgestattet, das - bezogen auf das Kleinbildformat - eine Brennweite zwischen 38 und 114 mm bei F2,8 bis F5,2 abdeckt. Makroaufnahmen sind ab einem Motivabstand von 6 cm möglich.

Anzeige
Cyber-shot DSC-P200
Cyber-shot DSC-P200

Zur Kamerakontrolle und als Ersatz für den Echtbild-Sucher gibt es rückwärtig ein 2-Zoll-LCD, dessen Auflösung bei 130.000 Pixeln liegt. Zuvor war nur ein 1,8-Zoll-Display mit der ungefähr gleichen Auflösung eingebaut. Als Auslöseverzögerung gibt Sony 0,3 Sekunden an, die Einschaltzeit liegt bei 1,3 Sekunden. Eine Histogrammanzeige im Display soll über mögliche Fehlbelichtungen informieren.

Außer den üblichen Schnappschuss-Programmautomatiken bietet die Kamera auch Blenden- und Zeitvorwahlen und eine vollständige manuelle Bedienung. Die Kamera bietet einen 5-Punkt-Autofokus zur Scharfstellung an. Die manuelle Einstellung des Weißpunktes scheint nicht möglich zu sein, lediglich eine automatische Festlegung sowie mehrere typische Farbtemperaturen für verschiedene Beleuchtungssituationen kann man selbst auswählen. Ein kleiner Blitz mit einer Maximalreichweite von 3,5 Metern ist ebenfalls integriert. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 30 und einer 1/2.000 Sekunde, die Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 100 und 400 - man kann sie entweder über eine Automatik bestimmen oder manuell einstellen.

Videoaufnahmen kann man mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufzeichnen.

Cyber-shot DSC-P200
Cyber-shot DSC-P200

Die wiederaufladbare Lithium-Zelle des Gerätes soll bis zu 370 Bilder pro Akkuladung machen können. Die Maße der Kamera liegen bei ungefähr 104 x 52 x 28 mm, das Gewicht bei 144 Gramm.

Mit einer optional erhältlichen Aufladestation kann man die Kamera außerdem an den Fernseher und PC anschließen. Ein USB-2.0-Ausgang sowie eine Ladebuchse sind auch an der PictBridge-kompatiblen Kamera selbst enthalten.

Die Cyber-shot P200 speichert auf Memory Sticks der Ausführungen Classic und Pro. Ein 32-MByte-Medium ist im Lieferumfang enthalten. Die Kamera soll ab Februar 2005 nach Europa kommen. Ein Preis steht noch nicht fest. Sony hat bereits Tele- und Weitwinkelaufsätze sowie einige Filter als Zubehör angekündigt.


eye home zur Startseite
techniktotal 17. Feb 2005

Die 150er gibt es de facto nicht mehr und die 200er ist um einiges billiger.... und...

Markus 16. Jan 2005

und welche kamera ist jetzt unter dem strich gesehen die bessere?

Stefan 13. Jan 2005

Es gibt zwei weitere Unterschiede: Die P150 hat eine Farbtiefe von 36b (das sind...

Don Fritzos 12. Jan 2005

Das 2" Display ist der einzige Únterschied zu der P150... die hat ein 1,8" Display. Naja...

dooy... 07. Jan 2005

und wo ist der unterschied zur p150??



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Dataport, Hamburg, Bremen
  3. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  4. Net at Work GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 29,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Alles sind russische Bots

    Garrona | 02:12

  2. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 02:07

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 01:53

  4. Re: beispiel TYT

    LiPo | 01:47

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Ipa | 01:45


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel