Abo
  • Services:
Anzeige

CES: Microsoft will Wohnzimmer-PC attraktiver machen

Bill Gates gibt verschiedene Kooperationen mit anderen Firmen bekannt

Anlässlich der Eröffnungsrede von Bill Gates zur CES 2005 in Las Vegas gab Microsoft verschiedene, wenig Aufsehen erregende Partnerschaften unter anderem mit Inhalteanbietern bekannt, die künftig ihre Programme auch im Windows-Media-Format anbieten werden. Durch eine Kooperation mit TiVo sollen Windows-basierte Geräte enger mit den digitalen Videorekordern von TiVo verschmelzen.

Bill Gates, der Chairman und Chief Software Architect von Microsoft, gab eine Kooperation mit TiVo bekannt, einem Hersteller digitaler Videorekorder. Darüber sollen sich Inhalte in Kürze leicht auf einen Windows-XP-Rechner überspielen lassen, sofern diese mit einem digitalen Videorekorder der Reihe TiVo Series 2 aufgezeichnet wurden. Dazu muss der TiVo Series 2 per Netzwerk mit dem PC verbunden sein.

Anzeige

Dann sollen sich entweder Inhalte vom PC bequem auf dem TV betrachten lassen oder man kann per TiVo Series 2 aufgenommenes TV-Material auf einem PC begutachten. Diese als TiVoToGo bezeichnete Funktion soll zu einem späteren, nicht genannten Zeitpunkt um die Möglichkeit ergänzt werden, aufgezeichnete Inhalte auch auf WindowsCE-Geräte wie Portable Media Center, PocketPC und Smartphones zu übermitteln.

Die Inhalte von MTV Networks, wozu die Sender MTV, VH1, CMT und Comedy Central gehören, sollen in Zukunft direkt auf Portable-Media-Center-Geräten betrachtet werden können und werden dann im Windows-Media-Format bereitgestellt. In diesem Zuge sind im Laufe des Jahres 2005 weitere Bekanntmachungen geplant, wozu auch eine enge Anbindung an die Windows XP Media Center Edition 2005 gehören soll.

Schließlich richtet sich der neu in den USA gestartete Dienst MSN Video Downloads vor allem an Nutzer mobiler Endgeräte, um darauf verschiedene multimediale Inhalte vor allem von US-amerikanischen TV-Anstalten zu betrachten. Für Bill Gates war der Verkauf von mehr als 1 Million Windows-Media-Center-PCs im Jahr 2004 ein Indiz dafür, dass der PC-Einzug ins Wohnzimmer erfolgreich war.


eye home zur Startseite
c.b. 06. Jan 2005

Völlig richtig. Ich habe meine d-box im Wohnzimmer via D-Lan ans Netzwerk angeschlossen...

Ekelpack 06. Jan 2005

... das waere doch mal was. Staendig muss man sich WaKues, Silent-Gehaeuse, HD-Garagen...

Anonymer Nutzer 06. Jan 2005

weltherrschafft?

Andreas... 06. Jan 2005

Das haben Sie mit der XBOX doch längst geschafft :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  2. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  3. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    HorkheimerAnders | 18:15

  5. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel