Abo
  • Services:

Weblog-Anbieter: Six Apart kauft LiveJournal

LiveJournal soll weiterhin eigenständig am Markt auftreten

Der Weblog-Spezialist Six Apart übernimmt den Weblog-Anbieter LiveJournal. Mit der Übernahme will Six Apart seine Position als führendes Weblog-Unternehmen festigen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt, bezahlt wurde in Aktien.

Artikel veröffentlicht am ,

LiveJournal bietet die Möglichkeit, kostenlos ein eigenes Blog einzurichten und zu führen, zusätzliche Funktionen bietet der Anbieter gegen eine monatliche Gebühr. Dabei basiert der Dienst von LiveJournal auf einer Open-Source-Software.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Koblenz
  2. State Street Bank International GmbH, München

Six Apart hat sich vor allem mit seiner Software Movable Type einen Namen gemacht, betreibt aber auch den Weblog-Dienst TypePad. Beide Anbieter zählen zusammen rund 6,5 Millionen Nutzer.

LiveJournal wurde 1999 von Brad Fitzpatrick gegründet und von der in Portland ansässigen Firma Danga betrieben. Nach der Übernahme durch Six Apart soll LiveJournal weiterhin als eigenständige Division agieren, Brad Fitzpatrick soll bei Six Apart als Chief Architect den weiteren Ausbau der Dienste leiten. Die übrigen Mitarbeiter bei LiveJournal sollen ihre Arbeitsplätze behalten.

Six Apart will auch in die Open-Source-Software von LiveJournal investieren, die neben den Movable-Type- und TypePad-Produkten weiterhin Bestand haben soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /