• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola: Snowboard-Klamotten mit Bluetooth

Zum Anschließen von iPods und Handys

Motorola hat zusammen mit dem Snowboard-Spezialisten Burton eine Reihe von Bluetooth-Produkten angekündigt, mit denen man beispielsweise zwischen der Musikberieselung und dem Handy-Headset umschalten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die auf der Consumer Electronics Show 2005 angekündigten Bluetooth-Jacken, -Helme und -Mützen sollen ein schnurloses Snowboard-Vergnügen in der Wintersaison 2006 ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Bluetooth-Jacke
Bluetooth-Jacke
Die Bluetooth-Jacke verbindet sich mit einem geeigneten Mobiltelefon und/oder kann an einen iPod angeschlossen werden. In einem Jackenärmel befindet sich eine Fernsteuerungseinheit, mit der man die Geräte steuern kann. Zudem sind Stereokopfhörer in die Kaputze eingebaut und ein Mikrofon in den Kragen, so dass man sowohl hören als auch sprechen kann und dennoch die Hände frei behält. Die Technik-Teile sollen sich aus der Jacke herausnehmen und auch ohne diese benutzen lassen.

Außerdem gibt es einen Bluetooth-Helm und eine entsprechende Mütze, die ebenfalls Kopfhörer und auch ein Mikro beinhalten, die ebenfalls herausnehmbar sind. Preise sind leider noch nicht angegeben worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19.95€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. 4,98€
  4. 29,99€

socke011 28. Okt 2005

Nun ich kann mich schlecht mit dem Produkt anfreunden. Ich besitze eine Rosner MP3 Jacke...

Felo 10. Jun 2005

Immer diese Anglizismen, und wenn dann outsourced. MfG Felo PS Wie wärs mit ausrangiert!

Andreas... 07. Jan 2005

Die Bernhardiner wurden eh bereits outgesourcet und durch indische Cocker Spaniel ersetzt.

Adi Admin 07. Jan 2005

Das Ende einer Ära: Der Lawinenhund wird arbeitslos, weil jetzt alle Snowboarder...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

      •  /