Abo
  • Services:

Motorola: Snowboard-Klamotten mit Bluetooth

Zum Anschließen von iPods und Handys

Motorola hat zusammen mit dem Snowboard-Spezialisten Burton eine Reihe von Bluetooth-Produkten angekündigt, mit denen man beispielsweise zwischen der Musikberieselung und dem Handy-Headset umschalten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die auf der Consumer Electronics Show 2005 angekündigten Bluetooth-Jacken, -Helme und -Mützen sollen ein schnurloses Snowboard-Vergnügen in der Wintersaison 2006 ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. SEAL Systems AG, Röttenbach bei Erlangen, Roßdorf bei Darmstadt

Bluetooth-Jacke
Bluetooth-Jacke
Die Bluetooth-Jacke verbindet sich mit einem geeigneten Mobiltelefon und/oder kann an einen iPod angeschlossen werden. In einem Jackenärmel befindet sich eine Fernsteuerungseinheit, mit der man die Geräte steuern kann. Zudem sind Stereokopfhörer in die Kaputze eingebaut und ein Mikrofon in den Kragen, so dass man sowohl hören als auch sprechen kann und dennoch die Hände frei behält. Die Technik-Teile sollen sich aus der Jacke herausnehmen und auch ohne diese benutzen lassen.

Außerdem gibt es einen Bluetooth-Helm und eine entsprechende Mütze, die ebenfalls Kopfhörer und auch ein Mikro beinhalten, die ebenfalls herausnehmbar sind. Preise sind leider noch nicht angegeben worden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

socke011 28. Okt 2005

Nun ich kann mich schlecht mit dem Produkt anfreunden. Ich besitze eine Rosner MP3 Jacke...

Felo 10. Jun 2005

Immer diese Anglizismen, und wenn dann outsourced. MfG Felo PS Wie wärs mit ausrangiert!

Andreas... 07. Jan 2005

Die Bernhardiner wurden eh bereits outgesourcet und durch indische Cocker Spaniel ersetzt.

Adi Admin 07. Jan 2005

Das Ende einer Ära: Der Lawinenhund wird arbeitslos, weil jetzt alle Snowboarder...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /