Abo
  • Services:

CES: DVD-Rekorder-Chip von LSI speichert auch als DivX

DoMiNo 8603 komprimiert und dekodiert DivX, DV-25, MPEG-2 und MPEG-1

DVD-Rekorder-Chips, die nicht nur das bewährte MPEG-2, sondern auch effizientere MPEG-4-Kompression unterstützen, sind noch mehr als selten. Anlässlich der gerade in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) 2005 hat LSI Logic nun mit dem Prozessoer DoMiNo 8603 eine Ein-Chip-Lösung vorgestellt, die Videosignale in dem auf MPEG-4 ASP/H.263 basierenden DivX-Format von DivXNetworks auf eine DVD speichern kann.

Artikel veröffentlicht am ,

LSI Logics DoMiNo 8603 (DMN-8603), mittlerweile die dritte Chip-Generation des Herstellers, zählt zu den ersten DivX-zertifizierten DVD-Rekorder-Chips. DivX-Video kann sowohl abgespielt als auch aufgezeichnet werden. Bis zu zwölf Stunden DivX-Video sollen dabei auf eine Single-Layer-DVD gebannt werden können, allerdings ist für DVD-ähnliche Qualität wohl eher die Hälfte davon realistisch. MPEG-2-basierte DVD-Rekorder speichern in hoher Qualität bis zu zwei Stunden, darüber hinaus müssen Abstriche gemacht werden.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Ist Kompatibilität zu Unterhaltungselektronik ohne DivX-bzw. MPEG-4-ASP-Unterstützung gefragt, kann der DMN-8603 auch ins MPEG-1-, MPEG-2-Format sowie DV-Formate (DV-25) kodieren. Zusätzlich zum Dekodieren der genannten Formate ist auch das Umwandeln zwischen DV-25 und MPEG-2 sowie MPRG-2 und MPEG-4 möglich. Audio(de-)kompression ist nach Dolby Digital CE, MPEG-1 Layer 3 und MPEG-1 Layer 2 möglich. Die Audioformate AAC sowie WMA können nur dekodiert werden.

Weitere Funktionen des Chips sind folglich die Audio-CD-, SACD- und DVD-Audio- (MLP) sowie VideoCD- und Spielfilm-DVD-Wiedergabe, Videoskalierung auf HDTV-Auflösung sowie eine hochauflösende JPEG-Darstellung möglich. Über Firewire (inkl. AV/C-Verschlüsselung) und USB lassen sich andere Geräte anschließen, in erstem Fall etwa DV-Kameras und in letzterem externe Datenträger. Die Videoausgabe kann progessiv und im Halbzeilenmodus erfolgen - es werden sowohl PAL als auch NTSC unterstützt sowie analoge und digitale Video-Ausgänge geboten.

Passend zum DoMiNo 8603 bietet LSI Logic gleich eine Referenzplattform für DVD-Rekorder-Hersteller, womit diese ihre Geräte schneller zur Marktreife bringen können. Noch hat LSI aber keine Hersteller angekündigt, die den Chip einsetzen, so dass nicht bekannt ist, wann erste damit ausgestattete DivX-DVD-Rekorder erscheinen könnten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Plonk der Honk 06. Jan 2005

wäre auch zu schön gewesen um wahr zu sein...

krille 05. Jan 2005

Also das Potential ist echt immens - alles in jede Richtung (mal von WMA und AAC...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /