Abo
  • Services:

CES: DVD-Rekorder-Chip von LSI speichert auch als DivX

DoMiNo 8603 komprimiert und dekodiert DivX, DV-25, MPEG-2 und MPEG-1

DVD-Rekorder-Chips, die nicht nur das bewährte MPEG-2, sondern auch effizientere MPEG-4-Kompression unterstützen, sind noch mehr als selten. Anlässlich der gerade in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) 2005 hat LSI Logic nun mit dem Prozessoer DoMiNo 8603 eine Ein-Chip-Lösung vorgestellt, die Videosignale in dem auf MPEG-4 ASP/H.263 basierenden DivX-Format von DivXNetworks auf eine DVD speichern kann.

Artikel veröffentlicht am ,

LSI Logics DoMiNo 8603 (DMN-8603), mittlerweile die dritte Chip-Generation des Herstellers, zählt zu den ersten DivX-zertifizierten DVD-Rekorder-Chips. DivX-Video kann sowohl abgespielt als auch aufgezeichnet werden. Bis zu zwölf Stunden DivX-Video sollen dabei auf eine Single-Layer-DVD gebannt werden können, allerdings ist für DVD-ähnliche Qualität wohl eher die Hälfte davon realistisch. MPEG-2-basierte DVD-Rekorder speichern in hoher Qualität bis zu zwei Stunden, darüber hinaus müssen Abstriche gemacht werden.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Ist Kompatibilität zu Unterhaltungselektronik ohne DivX-bzw. MPEG-4-ASP-Unterstützung gefragt, kann der DMN-8603 auch ins MPEG-1-, MPEG-2-Format sowie DV-Formate (DV-25) kodieren. Zusätzlich zum Dekodieren der genannten Formate ist auch das Umwandeln zwischen DV-25 und MPEG-2 sowie MPRG-2 und MPEG-4 möglich. Audio(de-)kompression ist nach Dolby Digital CE, MPEG-1 Layer 3 und MPEG-1 Layer 2 möglich. Die Audioformate AAC sowie WMA können nur dekodiert werden.

Weitere Funktionen des Chips sind folglich die Audio-CD-, SACD- und DVD-Audio- (MLP) sowie VideoCD- und Spielfilm-DVD-Wiedergabe, Videoskalierung auf HDTV-Auflösung sowie eine hochauflösende JPEG-Darstellung möglich. Über Firewire (inkl. AV/C-Verschlüsselung) und USB lassen sich andere Geräte anschließen, in erstem Fall etwa DV-Kameras und in letzterem externe Datenträger. Die Videoausgabe kann progessiv und im Halbzeilenmodus erfolgen - es werden sowohl PAL als auch NTSC unterstützt sowie analoge und digitale Video-Ausgänge geboten.

Passend zum DoMiNo 8603 bietet LSI Logic gleich eine Referenzplattform für DVD-Rekorder-Hersteller, womit diese ihre Geräte schneller zur Marktreife bringen können. Noch hat LSI aber keine Hersteller angekündigt, die den Chip einsetzen, so dass nicht bekannt ist, wann erste damit ausgestattete DivX-DVD-Rekorder erscheinen könnten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 14,02€
  4. 14,99€

Plonk der Honk 06. Jan 2005

wäre auch zu schön gewesen um wahr zu sein...

krille 05. Jan 2005

Also das Potential ist echt immens - alles in jede Richtung (mal von WMA und AAC...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /