Abo
  • Services:
Anzeige

CES: Logitech - Cordless Presenter mit integriertem Timer

Vibrationsalarm warnt bei Ablauf der geplanten Präsentationszeit

Zur CES 2005 kündigte Logitech in den USA den Logitech Cordless Presenter an. Die Fernbedienung für Präsentationen wurde mit einem programmierbaren Timer ausgestattet, der darüber informiert, ob man mit der eigenen Präsentation noch im Zeitplan liegt.

Der neue Cordless Presenter funkt im Bereich von 2,4 GHz und erlaubt so eine drahtlose Kontrolle über die eigene Präsentation. Auf einem 1,2-Zoll-Display zeigt das Gerät an, wie viel Zeit noch für die Präsentation verbleibt, kann aber auch durch einen Vibrationsalarm darauf hinweisen, wenn nur noch zwei oder fünf Minuten Zeit verbleiben. Zudem zeigt das Display den Füllstand der Batterien an, die bei häufigem Gebrauch sechs Monate halten sollen.

Anzeige

Logitech Cordless 2.4 GHz Presenter
Logitech Cordless 2.4 GHz Presenter
Das Gerät soll ein Reichweite von rund 15 Metern schaffen, so dass sich der Präsentierende möglichst frei bewegen und so sein Publikum und nicht die Präsentationsfolien oder die Uhr im Auge haben muss. Für Reisen legt Logitech eine Aufbewahrungsbox bei, der Receiver lässt sich zudem im Cordless Presenter unterbringen, wenn er nicht gebraucht wird.

Der Presenter selbst soll durch seine Form gut in der Hand liegen, die großen konkaven Knöpfe sind zum Vor- und Zurückspringen in der Präsentation vorgesehen, dazwischen sitzt ein erhöhter Knopf für den Laser-Pointer. Mit weiteren Knöpfen lässt sich PowerPoint in den Präsentationsmodus oder das Display schwarz schalten. Auch die Lautstärke kann der Cordless Presenter regulieren.

Der Logitech Cordless 2.4 GHz Presenter soll in den USA und Europa im Februar 2005 auf den Markt kommen, für die USA nennt Logitech einen Preis von 79,95 US-Dollar. Eine konkrete Ankündigung des Gerätes für den deutschen Markt steht noch aus.

Nachtrag vom 10. Januar 2005:
Der Logitech Cordless 2.4 GHz Presenter soll ab Februar 2005 für rund 80,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
JRW 03. Mär 2006

Der "alte" Bluetooth Presenter funktioniert auch mit einem im Notebook eingebauten...

Edmund Fürst 22. Mär 2005

Jetzt mal ganz langsam. Also 1. Ein Laserpointerknopf ist dran und wenn man draufdrückt...

Kaiser 18. Jan 2005

Warum hat das Ding wieder nen eigenen Empfänger? Die hätten es schlau machen können und...

Meepo 06. Jan 2005

Nein, da steht was von einem Knopf für den Laserpointer, nicht, dass ein Laserpointer...

Wireless Squirrel 05. Jan 2005

Dummerweise gibt es weit mehr ungeschulte als geschulte Köpfe. Letztens durfte ich einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt AG, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 8,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  2. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  3. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  4. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  5. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  6. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  7. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  8. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  9. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  10. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Schöne Änderung.

    Bigfoo29 | 16:47

  2. HAL 9000

    linux.exe | 16:47

  3. Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    DeathMD | 16:47

  4. Stimmt nicht ganz

    shodan512 | 16:47

  5. Re: Ahhh, der Televisor (telescreen) nimmt...

    hungkubwa | 16:44


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel