Abo
  • Services:
Anzeige

Mandrake mit neuen Business-Produkten

Corporate Server 3.0 und Corporate Desktop

Mandrake hat zwei Linux-Produkte speziell für Geschäftskunden vorgestellt, den Corporate Server und den Corporate Desktop. Diese beiden Linux-Systeme sind längeren Entwicklungszyklen unterworfen und besitzen mit fünf Jahren eine entsprechend längere Produkt-Support-Spanne.

Die jetzt veröffentlichte dritte Version des Corporate Server wurde gründlich überarbeitet und enthält einige wichtige neue Eigenschaften. Erstmals gibt es zudem auch den Corporate Desktop. Beide Produkte sollen sich zwar durch eine benutzerfreundliche Oberfläche auszeichnen, dem Administrator aber nicht den Zugriff auf das Systeminnere verwehren.

Anzeige

Der neue Corporate Server basiert auf einem Kernel 2.6 und kann als Daten-, Drucker-, Web-, Verzeichnis- und FTP-Server oder für andere Aufgaben genutzt werden. Dazu bietet die Software entsprechende Assistenten an. Zudem unterstützt das System IBMs Datenbankserver DB2 und soll für eine automatisierte Installation über PXE vorbereitet sein. Auch eine systemweite Software-Verwaltung steht zur Verfügung.

Der Corporate Desktop wird als "Partner" des Corporate Servers vermarktet, soll aber auch in beliebigen heterogenen Umgebungen eingesetzt werden können. Als Desktop kommt KDE 3.2, also Browser Mozilla zum Einsatz. Auch OpenOffice.org liegt bei.

Administratoren können dabei mit Hilfe von Drakauth zwischen verschiedenen Autorisierungs- und Verzeichnissystemen wählen - nicht nur LDAP, sondern auch Active Directory. Darüber hinaus erhält der Kunde kommerzielle Software, die von Citrix und NX Clients bis zur CodeWeavers CrossOver Office Server Edition reicht.

Corporate Server und Corporate Desktop können ab sofort vorbestellt werden. Der Corporate Server soll ab 369,90 US-Dollar zu haben sein, der Corporate Desktop für 109,90 US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  3. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18

  4. Re: Ohne Smart Funktion ist für...

    LinuxMcBook | 02:13

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:03


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel