UTStarcom stellt WLAN-IP-Telefon vor

Schnurloses Telefon wird in den USA von Vonage vermarktet

Das US-Telefonunternehmen Vonage und der IP-Telefonhersteller UTStarcom haben auf der CES 2005 ein tragbares Telefon vorgestellt, das per WLAN eine Voice-over-IP-Verbindung per Session Initiation Protocol (SIP) aufbauen kann. Äußerlich sieht das Gerät wie ein gewöhnliches tragbares Telefon aus.

Artikel veröffentlicht am ,

UTStarcom F1000
UTStarcom F1000
Das F-1000 ist auf die Voice-over-IP-Dienste von Vonage vorkonfiguriert und arbeitet nach WLAN 802.11b. Man soll es aber nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs an Hotspots benutzen können. Die Stand-by-Zeit soll bei bis zu 80 Stunden und die Sprechzeit bei drei bis vier Stunden liegen. Das Wiederaufladen soll zwei bis drei Stunden beanspruchen.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
Detailsuche

Neben Anrufsignalisierung bei laufenden Gesprächen gibt es die Möglichkeit, Dreier-Telefonkonferenzen und eine Weiterleitung von Gesprächen zu anderen Handsets einzuleiten. Neben dem Real-Time Transfer Protocol (RTP), dem Session Description Protocol und einem Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) bietet das Handset auch Point-to-Point-over-Ethernet-(PPoE-)Authentifikation und WEP.

Das Telefon misst 11 x 4,5 x 2,2 cm und wiegt 110 Gramm. Preise für das UTStarcom F-1000 sind noch nicht bekannt gegeben worden. Es soll in den USA ab Frühjahr/Sommer 2005 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /